(Anzeige / Ad – Blogpost mit Grundig & Lillika Eden)

Was macht eine Fair-Fashion-Bloggerin auf der IFA, fragt ihr euch vermutlich?

Bereits im letzten Jahr hatte ich die Chance, mit Grundig die Internationale Funkausstellung zu besuchen und mehr über das Motto #RespectFood zu erfahren.

Für Grundig ist #RespectFood ein sehr leidenschaftliches Thema. Laut Schätzungen zufolge sollen 359 Kilogramm Lebensmittel pro Jahr pro Haushalt verschwendet werden. Grundig unterstützt seit 2016 die Non-Profit-Organisation Food For Soul sowie seit kurzem das Startup Toast Ale, das aus Brot, das ansonsten normalerweise weggeschmissen wird, obwohl es noch gut und verzehrbar ist, Bier herstellt.

 

Dieses Jahr stand auf meinem Programm jedoch nicht Food, sondern Fashion. Essen lässt natürlich eigentlich immer mein Herz höher schlagen, als jedes Kleidungsstück. Doch als ich das Fair Fashion Label Lillika Eden aus Berlin auf der Einladung entdeckte, sowie Hair-Styling mit Serena Goldenbaum, steigerte sich meine Vorfreude enorm! Heute gibt es also ein paar News aus der Beauty-Front von Grundig, sowie weiter unten ein spannendes Interview mit Lillika-Eden-Gründerin Julia Schmidt, die ich zwischen ihren Fashion-Shows kurz zu ihrem Business und zum Thema Fair Fashion auslöchern durfte.

(mehr …)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.