Sorry, this entry is only available in German.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

7 comments
  1. Liebe Mia,
    danke dir für den ausführlichen Beitrag zu Zero Waste im Badezimmer. Dein letztes Video gemeinsam mit Laura mit allen wichtigen Infos zu der Verwendung von Rasierhobeln, fand ich echt klasse und hat mich umso mehr bestärkt, mir bald ebenfalls einen Rasierhobel zuzulegen. Die Plastikrasierer möchte ich endlich aus meinem Bad verbannen.
    Ich habe bereits wiederverwendbare Wattepads in Gebrauch, so spart man doch einiges an Müll im Bad ein. Auf feste Körperseife zum Duschen und festes Shampoo möchte ich ebenfalls bald umsteigen, habe bisher nur noch nicht das Richtige für mich gefunden. Vllt sind die Klar Seifen ja etwas für mich, danke für das Vorstellen.
    Ich denke in kleinen Schritten kann man seinen eigenen Haushalt nach und nach plastikfreier gestalten. Ich versuche auf jeden Fall zunehmend an mir zu arbeiten. Aber wie du schon sagst, es ist nicht immer leicht und braucht viel Geduld. 😉
    Liebe Grüße, Melanie

  2. Ich benutze schon sehr lange Nachhaltige Zahnbürsten und bin ein sehr großer Fan! Bin vor einiger Zeit zusätzlich auf feste Seifen für die Hand wäsche umgestiegen und bin begeistert! Danke für das Teilen dieser Tipps.

  3. Das ist ja ein toller Tipp mit der Körperseite… ich bin vor kurzem auf feste Seife umgestiegen und mich nervt die ganze Zeit, dass sie mir immer aus der Hand rutscht. Die Kordel sollte da helfen 🙂 Danke für die Inspirationen!

  4. Schöner Beitrag und tolle Bilder! Klar Seifen kannte ich noch gar nicht. Ich verwende immer feste Shampoos von Lush. Einen Conditioner gibt es dort auch, aber mit dem komme ich nicht so gut klar und suche gerade eine Alternative. Die Klar Produkte werde ich mir definitiv mal ansehen 🙂 Vielen Dank aus Hamburg