(Dieser Blogpost beinhaltet Affiliate Links)

Christmas Tree – Oh Christmas Tree! I want you to be made sustainably ­čśÇ

Ich liebe ja Weihnachtsdeko, aber eigentlich bevorzuge ich eher minimalistische Dekoration im Boho-Stil. Dazu versuche ich auch, immer etwas nachhaltigere Alternativen zu finden.

Nachhaltiger Weihnachtsbaum

Und leider scheinen klassische Weihnachtsb├Ąume nicht gerade die nachhaltigste Option zu sein. Ich liebe sie und schlie├če nicht aus, dass ich mir im n├Ąchsten Jahr vielleicht wieder einen klassischen Weihnachtsbaum kaufe. Anscheinend ist es aber am besten, einheimische B├Ąume zu kaufen, zum Beispiel in Deutschland Fichten, Kiefern oder Tannen, die auf so genannten Sonderfl├Ąchen unter Stromleitungen oder an Freileitungen wachsen. Der kurze Transportweg wirkt sich auch positiv auf die ├ľkobilanz der B├Ąume aus und man kann sie ohne schlechtes Gewissen kaufen. Noch besser, aber schwieriger zu finden, sind regionale Weihnachtsb├Ąume aus ├Âkologisch bewirtschafteten Betrieben, die mit dem FSC-, Naturland- oder Bioland-Zertifikat ausgezeichnet sind (Quelle).

Weihnachtsbaum-Alternativen

Ich habe ein wenig recherchiert, und wer nicht in der Stimmung f├╝r einen klassischen gr├╝nen Weihnachtsbaum ist, findet hier vielleicht ein paar mehr M├Âglichkeiten f├╝r alternative Dekoration: 

  • Weihnachtsbaumleiter – sehr modern, aber eine praktische L├Âsung: Einfach eine d├╝nne Leiter mit Lichterketten und Laub dekorieren
  • Weihnachtsbaum aus Pappe: Entweder selbst basteln (Ideen finder man auf Pinterest!) oder online kaufen, zum Beispiel bei Original Unverpackt (mit dem Code OUHEYLILAHEY erhaltet ihr 10% Rabatt)
  • Oder ein h├Ąngendender Weihnachtsbaum aus St├Âcken oder Treibholz

Hier sind ein paar Einkaufsideen, und unten meine gepinnten Pinterest-Ideen:

 

 

 

Meine Weihnachtsbaum-Alternative aus Treibholz

Ich glaube, ich habe die Idee zuerst auf Pinterest gesehen, aber vor Ewigkeiten: Ein Weihnachtsbaum aus Treibholz! Und zuerst wollte ich einfach einen kaufen. Doch die waren ziemlich teuer und sehr schnell ausverkauft. Dann waren wir vor zwei Wochen am Strand spazieren und der ganze Strand war voll mit Treibholz. Es lag soooo viel dort! Ich habe schnell gegoogelt und erfahren, dass es in Ordnung und erlaubt ist, Treibholz am Strand zu sammeln, solange man das nicht exzessiv und kommerziell macht. Also habe ich ein paar St├Âcke eingesammelt, hab sie zu Hause trocknen lassen und mich an die Arbeit gemacht ­čÖé

 

Zubeh├Âr & Ma├čangaben:

  • Holz, St├Âcke oder Treibholz – Man kann beliebige St├Âcke verwenden, es muss nicht unbedingt Treibholz sein.
  • Man kann sogar regelm├Ą├čig geformte St├Âcke verwenden, die man im Baumarkt bekommt. Ich habe 44 St├Âcke f├╝r das Endprodukt verwendet – ein paar sind w├Ąhrend des Prozesses gebrochen. Wenn man also Treibholz  verwendet, am besten ein paar Ersatzst├Âcke haben. Und einige St├Âcke waren nur etwa 4 cm lang. Der l├Ąngste war 65 cm lang.
  • Ma├čband und einen Stift
  • Ein Metallstab (es sollte ein recht stabiler sein, damit er sich nicht durch das Gewicht des Holzes verbiegt, unserer hatte einen Durchmesser von 5 mm und war 100 cm lang)
  • Einen Akkuschrauber mit Holzbohrer mit demselben Durchmesser wie der Stab (oder etwas kleiner)
  • Einen Sockel – entweder aus Sperrholz und einer S├Ąge selbst herstellen oder runde Holzplatten im Baumarkt kaufen. Ich habe zwei aus Sperrholz gemacht. Sie hatten einen Durchmesser von 20 cm und waren jeweils 2,5 cm dick. Ich musste sie nicht zusammenkleben, aber es w├Ąre wahrscheinlich sinnvoll gewesen.
  • Kleber
  • Am Ende war unser Weihnachtsbaum so hoch wie die L├Ąnge der Stange (100 cm). Und der eigentliche Weihnachtsbaum, also nur der Teil, an dem die St├Ąbe befestigt sind, ist etwa 75-80cm hoch. 

 

Schritt 1 – Sortieren und Messen

Zuerst habe ich meine St├Âcke nach L├Ąnge sortiert, die Mitte abgemessen und mit einem Stift markiert. Das muss nicht genau sein. Au├čerdem habe ich die St├Ąbe nach L├Ąnge sortiert, so dass die l├Ąngsten St├Ąbe unten und die k├╝rzesten oben liegen, damit eine typische Weihnachtsbaumform entsteht.

Schritt 2 – Bohren

Ich habe einfach L├Âcher in die markierte Stelle gebohrt, damit ich sp├Ąter den Metallstab durchstecken konnte. Ich habe versucht, dies sehr vorsichtig zu tun, da einige St├Âcke recht d├╝nn waren und einige sogar gebrochen sind, als ich sie durchbohrte. Aber zum Gl├╝ck hatte ich ein paar Ersatzst├Âcke.

Schritt 3 – Metallstange

Im n├Ąchsten Schritt habe ich die St├Âcke einfach durch die L├Âcher auf die Stange geschoben. Das war nicht immer einfach und ich musste sie irgendwie sozusagen reinklopfen, indem ich die Stange leicht auf den Boden geh├Ąmmert habe, w├Ąhrend ich versucht habe, die St├Âcke auf die Stange zu schieben. Und wieder brachen ein paar St├Ąbe w├Ąhrend dieses Prozesses, aber zumindest waren sie fest und sch├Ân auf der Stange gesichert.

Schritt 4: Sockel

Wir haben unseren eigenen Sockel hergestellt, indem wir Kreise aus Sperrholz ausgeschnitten und dann ein Loch in die Mitte gebohrt haben (mit der gleichen Breite wie die L├Âcher in den St├Ąben). Man kann aber auch einfach runde Holzplatten aus dem Baumarkt kaufen. Es w├Ąre wahrscheinlich auch gut, etwas Klebstoff zu verwenden, aber das war bei uns nicht wirklich n├Âtig.

Optional: Stern f├╝r die Spitze

Wir haben auch ein Loch in einen etwas dickeren Stock der L├Ąnge nach gebohrt (der sah dann ein bisschen so aus wie ein Korken) und einen s├╝├čen kleinen Holzstern, den ich bei TK Maxx gefunden habe, oben drauf geklebt. Wir h├Ątten den Stern auch einfach auf die Spitze des Stabes kleben k├Ânnen, aber ich ziehe es vor, die M├Âglichkeit zu haben, den Stern abzunehmen, falls ich den ganzen Baum auseinandernehmen m├Âchte.

Die ausf├╝hrliche Anleitung gibt es in meinem YouTube-Video:

https://youtu.be/mttTNas8v28

Danach ist der letzte Schritt, den Baum einfach zu schm├╝cken ­čÖé Man kann den Holzsockel auch abschleifen und bemalen, aber ich habe einfach ein h├╝bsches St├╝ck Stoff darum drapiert, damit ich die Lichterkettenbatterien im Stoff verstecken kann. 

Ich hoffe, die DIY-Anleitung war hilfreich und ich bin neugierig zu h├Âren: Habt ihr einen Weihnachtsbaum zu Hause? Was f├╝r einen Baum? Den klassischen oder eine Alternative?

Apropos Weihnachtsdekoration: Hier sind noch ein paar weitere Shopping-Ideen f├╝r ├Ąsthetische Weihnachtsdekoration:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.

1 Kommentar