grey winter outfit (2 of 2)-2

When the package arrived with the sweater Jesse wrote to me while I was at work that something was strange about the sweater. He said it looked as if the sewing had not been finished. Curious, I looked at it closely as soon as I came home and my guess was confirmed: I knew that the design incorporated a few seams that were sewn on the outside to create this Y-pattern, but Jesse didn’t know that. But the whole thing is designed like this. I think the idea is really quite cool and ages ago I had a hooded sweatshirt in this style. The material is rather stiff (which I think is cool) and the sweater is very very warm.

To go with it, my ripped jeans (with secret tights underneath, it’s cold people!), my old school coat from Esprit and my vintage shoes from Bremen, which I have not worn for ages! Simple, but fits well with the gray and cold November atmosphere! But that will change soon, the festive season starts this week which means mulled wine evenings and more Christmas lights than you can handle! Tomorrow a Christmas Deco blogpost will come online and I’m really curious about what you will say it. But first, I welcome your comments on this look. Too gray? Missing color or do you like monochrome looks?

 

Als das Päckchen mit dem Pullover bei uns zuhause ankam, schrieb mir Jesse auf der Arbeit, dass irgendwas komisch am Oberteil sei. Als wäre es nicht ganz fertig genäht worden. Neugierig schaute ich es mir sofort zuhause genauer an und meine Vermutung bestätigte sich: Ich wusste vorher schon, dass ein paar Nähte außen vernäht waren, um vorne dieses Y-Muster zu kreieren – nur Jesse eben nicht. Doch das Ganze war so gewollt. Ich finde die Idee eigentlich ganz cool und hatte vor Ewigkeiten mal ein Sweatshirt mit Kapuze in diesem Stil. Der Stoff insgesamt ist ziemlich steif (was ich cool finde) und der Pullover hält sehr sehr warm.

Dazu meine zerrissene Jeans (mit geheimer Strumpfhose drunter, es ist kalt Leute!), mein altbewährter Mantel von Esprit und meine Vintage-Schuhe aus Bremen, die ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr anhatte! Schlicht, aber passend zur grauen und kalten Novemberstimmung! Das wird sich aber bald ändern, dann ab dieser Woche heißt es festliche Events, Glühweinabende und Weihnachtslichter satt! Morgen kommt ein Christmas-Deko-Blogpost online und ich bin schon ganz gespannt was ihr dazu sagen werdet. Doch erst einmal freue ich mich natürlich über eure Kommentare zu diesem Look. Zu grau? Fehlt Farbe oder mögt ihr so monochrome Looks?

grey winter outfit (2 of 2)grey winter outfit (1 of 2)grey winter outfit (1 of 2)-2

  • Jacket, Esprit.
  • Pullover, Simon Ese – fair fashion no waste design, made out of recycled materials. But beware, some seams are sewn inside out and some threads are still hanging out.
  • Jeans, Free People.
  • White shirt, shoes and bag, vintage.
  • beanie, Asos, similar

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

12 comments
  1. Und da sag nochmal einer, grau sei langweilig. Ich liebe das Outfit! Der Pulli ist mit diesen Nähten wirklich etwas besonderes und wenn er noch dazu noch warm hält, umso besser 🙂 Und den Trick mit der Strumpfhose wende ich auch des Öfteren an 😉 Toll, in welchem Bremer Laden konntest du die Schuhe denn ergattern? Ich bin zu Weihnachten mal wieder in meiner Heimatstadt und freu mich schon 🙂

    Liebe Grüße
    Lena | http://www.healthylena.de

    1. Oh vielen lieben Dank! Ja, Strumpfhose muss bei Minusgraden sein! Ich habe aber noch ein paar andere Tipps 🙂 Vielleicht mache ich daraus einen eigenen Blogpost, haha.

      Haha, wie hast du rausgefunden, dass die aus Bremen sind, kleiner Detektiv! Aus nem Vintage-Laden, ich glaube den gibt es noch, der hieß Anziehungspunkt!

  2. Ich steh total auf diese monochromen Looks. Da ist mann immer mit angezogen. Aber ab und an mal ein Kleckser Farbe ist natürlich auch was Feines. Alles in allem ein echt toller Look. Der Pullover fetzt irgendwie. Das Y-Muster macht ihn gleich zu etwas Besonderem.

    Liebste Grüße
    Vossi | http://www.modiami.com

    1. Vielen lieben Dank!!! Der Pulli ist echt toll, etwas speziell um ehrlich zu sein, da steifes Material und so, aber irgendwie cool!!!
      Farbtupfer versuche ich zur Zeit mit Lippenstift!

    1. Daaaaanke, das freut mich sehr! Ja, leider sind die meisten Mäntel aus Wolle oder Acryl (was ich auch nicht befürworte), aber ich bin mir sicher, dass sich vegane Naturmaterialien nach und nach immer weiter durchsetzen werden!

    1. Vielen lieben Dank!!! Das freut mich, dass es dir gefällt. Grau war nie wirklich meine Farbe, eher Schwarz, Weiß und dann ein paar Farbtupfer (wenn das überhaupt Farben sind), aber in letzter Zeit kombiniere ich das so gerne!

  3. Kann mich den Kommentaren nur anschließen, ich mag den Mix aus unterschiedlichen Grautönen und finde es dadurch gar nicht langweilig. Außerdem kann ich bei so einem Outfit dann meine Vorliebe für dunkle Lippenstifte super ausleben, dabei kommen die dann richtig gut zur Geltung. In welcher Größe trägst du den Pulli? Bin schwer begeistert von dem Teil.