Thank you so much for the great feedback on my Workout Wednesday posts! If it continues like that I might post more often about fitness and maybe even about nutrition. However I always keep in mind that a lot of young girls are reading my blog and I don’t want anyone to think the Workout Wednesday posts are about dieting or losing weight. For me they are about living a healthy lifestyle, being active as much as you can (everyone is in a different situation), learning to love yourself and to motivate yourself. Actually I write these posts mainly to motivate MYself.

Vielen Dank meine Lieben für das tolle Feedback für meine Workout Wednesday Posts! Wenn das so weiter geht wird dieses Thema, Sport und Ernährung, wohl öfter auf dem Programm stehen. Jedoch scheue ich mich noch davor, besonders da ich weiß, dass viele junge Mädels meinen Blog lesen und ich keinesfalls will, dass die Workout Wednesdays als eine Abnehm- oder Diätrubrik rüberkommt. Bei mir geht es um einen gesunden Lebensstil, darum täglich in irgendeiner Form aktiv zu sein, zu lernen sich selbst zu lieben und sich zu motivieren. Ehrlicherweise schreibe ich die Workout Posts eigentlich meist um mich selbst zu motivieren!

I am like everyone else, in the beginning of something new I get excited and super active and positive but sometimes there is just daily life and work in the way and as soon as my routine collapses I get lazy, and this does not only apply for working out. Anyway the last days have not been very successful in terms of sport and going to the gym or similar. As I said I have been out of my routine. This is why I want to change up some things. I’ve decided to do the 30 days squat challenge. Why? I need to keep a certain routine even if I can’t go to the gym or running, to stay motivated and positive. And we all now since my squat post what an awesome exercise squats are, not just for your butt, but for your whole body.

Ich bin wie jeder andere auch, am Anfang von etwas Neuem bin ich super aufgeregt und positiv aber irgendwie kommt dann doch etwas dazwischen, der Alltag, Events, Reisen, Verpflichtungen und sobald meine Routine auseinander bricht werde ich faul. Naja, auf jeden Fall war ich in den letzten Tagen in Sachen Sport nicht sehr erfolgreich und fleißig. Wie gesagt, ich wurde aus meiner Routine geworfen. Deshalb diese Challenge. Warum? Ich brauche eine bestimmte Routine um weiter zu machen, auch wenn ich keine Zeit fürs Fitnessstudio oder so habe. Und seit meinem letzten Post über Kniebeugen wissen wir ja alle, wie toll diese Übung ist. Und das nicht nur für den Po sondern auch für den ganzen Körper!

hlkGuZ on Make A Gif, Animated Gifs

I will start with 30 squats and work my way up to 250 squats as you can see on the first picture. It seems like a lot but a lot of fellow fitness instagrammers start with 60 squats a day! Of course you can start at any number and do the steps as high as you like, 1 or 5 more each day is fine, too. Just make sure it’s more every day (besides the rest days). You don’t have to do them all at once, just by the end of the day you just have completed the 30 or whatever number you are up to.
But write down your start and goal!

Ich habe gestern mit 30 squats angefangen und arbeite mich bis zu 250 hoch, wie ihr auf dem 1. Bild sehen könnt. Es scheint eine riesen Zahl zu sein, aber andere Fitness-Instagrammer starten sogar mit 60! Die Zahl an sich ist aber egal, ihr könnt z.B. auch mit 5 anfangen und euch dann in welchen Schritten ihr für machbar haltet hoch arbeiten. Hauptsache ihr macht jeden Tag ein paar mehr (außer an den Ruhe-Tagen). Ihr müsst auch nicht alle am Stück machen, sondern nur drauf achten am Ende des Tages alle gemacht zu haben, falls ihr auch die Challenge machen wollt.
Aber schreibt eure Start- und Ziel-Anzahl auf!

Now that I look at my post it seems like a huge challenge, but still doable due to all the rest days. Who is with me? It is easier to motivate each other than just yourself! You can hashtag your progress with #fitwithheylilahey on instagram or twitter to keep me updated, or write me messages on Facebook! I am looking forward to it!


Jetzt wo ich alles aufgeschrieben habe, scheint es mir doch eine große Challenge zu sein, aber trotzdem machbar besonders durch die Ruhe-Tage. Wer macht mit? Es ist einfacher, sich gegenseitig zu motivieren! Ihr könnt mir euren Fortschritt auf Instagram und Twitter per hashtag #fitwithheylilahey mitteilen oder mir auf Facebook schreiben! Ich würde mich freuen!


Bisous,
Mia

PS: Sorry, I have to say it every time: I am not a certified trainer, I am just doing sports my whole life and reading a lot about it. So please let a sports doctor or a trainer show you how to do a squat properly first! This is very important as a proper posture during a squat is key to not injure your knees or back.

PS: Ich muss es noch einmal betonen: Ich bin kein zertifizierter Trainer, ich mache nur schon mein Leben lang Sport und lese sehr viel darüber. Deshalb lasst euch bitte zuerst von einem Arzt oder Trainer zeigen, wie so eine Kniebeuge richtig ausgeführt wird. Ansonsten könnt ihr nämlich bei einer schlechten Haltung eure Knie oder euren Rücken verletzen!

____________________________________________________________________

Leave a Reply

Your email address will not be published.

11 comments
  1. Ich finde die Challenge toll! Muss ich mal ab Juni starten 🙂

    Ich finde es übrigens toll, dass du Rücksicht auf deine jüngeren Leser nimmst! Über den Fitnesswahn, der gerade die Runde macht, muss ich nur noch den Kopf schütteln! Wenn ich manchmal sehe, wie einige Instagramer 5 Erdbeeren, einen Apfel und eine Kiwi als “Lunch” bezeichnen….

    Meiner Meinung nach nimmt man gut ab bzw. hält sein Wunschgewicht indem man gesund Lebt und isst und regelmäßig Sport macht! Um Sport zu machen, muss man nicht unbedingt im Fitnessstudio angemeldet sein (für diejenigen, die es sich nicht leisten können) Man kann gut draußen laufen gehen und sich Fitnessvideos auf Youtube anschauen 😉

    Jetzt ist mein Kommentar doch länger geworden 😀

    Vielen Dank übrigens für dein Kommentar! Gehst du denn zum Nelly Event? Ist es nicht toll, wenn Frau Schuhe geschenkt kriegt? 😉

    Liebe Grüße
    Lydia

    1. Liebe Lydia, ich freue mich, dass dir mein Post gefällt!
      Genauso versuche ich das zu vermitteln, Spaß haben, gesund und ausgewogen aber lecker essen und positiv denken. Nur das bringt einen weiter.
      Negative Gedanken oder Menschen ziehen uns nur runter und damit erreicht man nichts, kein Erfolg kein Glücklichsein, keinen Einklang mit sich selbst.
      Genau, man muss nicht immer ins Fitnessstudio um aktiv zu sein, in anderen WOrkout Wednesday Posts habe ich schon über andere Möglichkeiten berichtet und werde das weiterhin tun 🙂

      PS: Ja ich gehe zum Nelly Event!!! So toll!!!!!

    1. genau! “Be in love with your life, every minute of it” ist mein Lebensmotto! Manchmal klappt das top, manchmal bin auch ich down und brauche Gute Laune Macher wie Musik, Sport, Tanzen, gutes Essen, Freunde und Liebe 🙂

  2. Wow, Dein Workout scheint wirklich enorme Früchte zu tragen, Du hast eine tolle Figur!

    Lieben Dank für Deinen Kommentar auf meinem Blog. Ich habe die Gelegenheit genutzt, und mir Deinen Blog ein bißchen näher angeschaut, und weil Dein Blog eine Augenweide ist, bin ich gleich mal Dein neuester Follower geworden. Vielleicht magst Du mir ja zurückfolgen.

    Liebe Grüße, Rena

    http://dressedwithsoul.blogspot.de/