OLYMPUS DIGITAL CAMERA

(No, I did not turn into a vampire secretively, it’s just winter, grey skies everyday, and the flash was pretty harsh, haha)

Montag Abend, pünktlich zum Auftakt der Berlin Fashion Week, öffnete Stylight das Zirkus Fashion-Zelt und die Crème-de-la-Crème der Fashion-Blogger strömten ins Zelt und lieferten sich einen Style-Show-Off der Extraklasse. Nein, so schlimm war es nicht, alle waren super lieb, aber ich glaube ich habe das Zelt wirklich noch nie so stylish gesehen. Auch angenehm: Die Abwesenheit der D(schungel)-Promis, wir Blogger waren im Fashion Zelt sozusagen unter uns.

Aber um was ging es eigentlich an diesem Abend? Stylight kürte die besten Fashion Blogs und die Gewinner des Abends waren: Most Promising Blog: Nesin Mirsalehi, Most Creative Blog: Louise Ebel von Miss Pandora, Best Style Blog: Aida Demenech von Dulceida und Most Influential Blog: Kenza Zouiten, die ihr denke ich alle kennt! Chiara Ferragni und Raul Richter haben uns durch den Abend geführt, wobei man sagen muss, das Raul noch stark an seinem Englisch arbeiten muss 😉 Chiara war wie immer wunderhübsch und sehr stylish angezogen (“It’s Chanel!“). Neben den Awards gab es noch eine Gesangseinlage von Andreas Wijk (WOW, krasse Stimme!!! Konnte erst nicht glauben, dass es live war!) und eine Runway-Show von Mavi. Mir persönlich hat die Show sehr gut gefallen, sehr kurzweilig ohne langatmige Reden, die ich mir von Stylight oder den Sponsoren irgendwie erwartet hatte. Die Runway Show von Mavi war sehr gut gestylt, endlich mal Looks auf dem Laufsteg, die man sich so auf der Straße vorstellen kann. Nicht das Runway immer so sein sollte, aber es war mal eine schöne Abwechslung!

Ich habe mich danach mit vielen Bloggern unterhalten und es gab viele geteilte Meinungen über den Abend. Großer Kritikpunkt war, dass keine deutschen Blogger unter den Finalisten waren und es auch keine Kategorie “Best German Blog gab”. Was meint ihr? Hätte Stylight so einen Award auch vergeben sollen, als deutsches Unternehmen mit Sitz in München? Bräuchten deutsche Blogs so einen “Push” um international bekannter zu werden? Damit tun wir uns nämlich hier schwer. Ich bin gespannt auf eure Meinung!!

Hier erst aber einmal ein paar weitere Impressionen von dem Abend! Nach der Show wurden wir übrigens alle von Reisebussen vom Zelt zur After-Show Party kutschiert, krass gut organisiert!!! Das Tolle an der Party war, mal mit meinen ganzen lieben Blogger-Kollegen so richtig schon abdancen zu können 🙂

Stylight called and all the bloggers came and gathered in the Berlin Fashion Week tent to attend the Stylight Blogger awards. It was an amazing show, I was entertained, it was fun, glamorous and it was great to finally see all the big bloggers “in real life”.
As I said I really really enjoyed the night. But I talked to some bloggers after the event and the discussion arouse that there was no german blogger under the finalists. What do you think? Should there have been a “Best German Blog” category? Should there have been a german finalists, especially since Stylight is a german company based in Munich? Don’t german bloggers need this push to become more recognized internationally, as they struggle at that a lot? I am curious to read what you think!!!

But first some more visual impressions of this glamorous evening!

stylight (1 von 1)-2

The tent was fully packed before the show! EVERYONE came!

stylight (1 von 1)

On the way to the show!

Carrie and I, isn’t her hair gorgeous???

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

I dragged Jesse to the After Show Party! He was a bit sceptical at first “will there be ONLY bloggers???” But in the end he had lots of fun dancing with all of us! 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Lena, another german blogger! Her blog is called Leonie Löwenherz.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

My party-outfit. I love this blouse! It’s SO versatile. A perfect TK Maxx-purchase!

The OMG-So-Beautiful-Kenza!!! Thank you not-your-average for the pic!!!

My Ina and I 🙂

Dustin from homme to go.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Patricia and I 🙂

Thank you Stylight for this amazing night!!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

6 comments
  1. Ich fand den Abed mehr als gelungen. Schade dass wir uns nicht über den Weg gelaufen sind…
    Ich gehöre auch zu Fraktion, die sagt, dass man ruhig eine deutsche Kategorie einführen könnte. Dass kein deutscher Blog bei den vier Kategorien dabei war, finde ich OK, weil niemand in Deutschland an die Dimensionen rankommt. Nominiert waren ja ein paar deutsche Bloggerinnen. Aber eine deutsche Kategorie wäre echt angebracht. In anderen Ländern ist es gang und gäbe, Blogger Awards zu vergeben und in Deutschland gibt es das meines Wissens gar nicht. Ich finde das wurde dem deutschen Blogger-Zirkus einen Schub geben.
    Liebe Grüße

    1. ah was, krass das wir uns nicht getroffen haben!!!!
      Ja, eine deutsche Kategorie wäre cool gewesen. An sich war der ganze Votingprozess total fair, es waren ja auch deutsche Blogger nominiert. Aber ich finde auch, sie bräuchten mal nen Push für die Internationalität!

  2. Like the outfit a lot
    and referring to a German Blogger Award,
    I’m not sure about this topic yet, but definitely
    share the opinion that it would encourage
    us bloggers and give it a push 🙂

    Greetings,
    Minh