lovjoi dress (3 of 5)

Buhuhuuuu – das ist das letzte Outfit-Foto aus New York! Irgendwie war es richtig cool durch den Blog sozusagen eine mentale Verlängerung des Urlaubs zu haben. Ich hatte einfach noch so viel Content, dass ich noch 3 Wochen nach NY Blogposts über unseren Trip schreiben konnte! Aber wie gesagt, das neigt sich jetzt dem Ende! Last but not least möchte ich euch heute das tolle Fair Fashion-Kleid von Lovjoi vorstellen: Lovjoi ist ein Fair Fashion-Label aus Süddeutschland, das auf Fairness und Transparenz vom Entwurf bis in den Kleiderschrank setzt. Um das zu gewährleisten entwickeln und produzieren sie alle Kleidungsstücke komplett in Deutschland. Die Designer und Näher werden auf jedem Etikett genannt und die Mädels arbeiten regelmäßig mit jungen Designtalenten zusammen. Alle Materialien sind außerdem vegan, 100% Bio und mit dem hohen Sozialstandard GOTS zertifiziert.

Auf den ersten Blick scheint das Kleid von Lovjoi super schlicht, doch die Schnitte und Nähte (wenn ihr genau hinschaut, entdeckt ihr was ich meine) machen es zu etwas Besonderem. Das Kleid ist relativ locker geschnitten, zeigt trotzdem ein bisschen die Figur und hat sogar Taschen! Kleider mit Taschen sind eh das Beste. Ich trage Größe s und bin 177cm groß. Es ist aus der neuen Kollektion und ihr findet es hier!

Nun aber noch ein paar Worte zu unserem letzten Tag Manhattan: Jesse und ich sind ein letztes Mal zu Peacefood-Cafe (unser liebstes Restaurant), zum Cupcake-ATM, den ich auf Instagram entdeckt habe und zum Abschluss des Tages auf die Rooftop-Bar des Highline Standart Hotels. Eine absolute Empfehlung für die perfekte Sicht auf den Sonnenuntergang über Manhattan. Alle Food-Highlights und meine Tipps findet ihr hier.

Buhuhuhu – this is the last outfit photo from New York! Somehow it was really cool to, so to speak, have a mental extension of my trip to NY through my blog. I just had so much content that I was able to continue posting NY blog posts 3 weeks after our trip! But as I said, that is coming to an end now! Last but not least I want to present to you today this amazing Fair Fashion Dress from Lovjoi. Lovjoi is a fair fashion label from southern Germany, which focuses on fairness and transparency from design to closet. In order to ensure that they develop and produce all garments completely in Germany. The designers and seamstresses are indicated on every label and the girls regularly work with young talented designers. All materials are also vegan, 100% organic and certified with the high GOTS standard.

At first glance, the dress of Lovjoi seems really simple, but the cuts and seams (if you look closely you’ll see what I mean) make it special. The dress is relatively loose cut, still shows a little bit of your figure and even has pockets! Dresses with pockets are always the best. I wear size S and I am 177cm tall. It is from the new collection and you’ll find it here!

But now, a few words about our last day in Manhattan: Jesse and I went one last time to Peace Food Cafe (our favorite restaurant), the Cupcake ATM, which I discovered on Instagram and at the end of the day to the rooftop bar on top of the Highline standard hotel. An absolute recommendation for the perfect view of the sunset over Manhattan. All food highlights and my tips can be found here.

lovjoi dress (2 of 3)lovjoi dress (5 of 5)lovjoi dress (2 of 5)lovjoi dress (3 of 3)lovjoi dress (1 of 3)Dress, Lovjoi (fair fashion, vegan)*
Coat, Lovjoi (fair fashion, vegan)*
Shoes, Slowers (fair fashion, vegan)
Bag, vintage.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

11 comments
  1. Liebe Mia,

    wie immer mal wieder ein sehr tolles Outfit! Ich mag diesen schlichten Style unglaublich gerne.

    Wirklich schade, dass die NY-Reihe nun vorbei ist. Ich war vor mehr oder weniger exakt drei Jahren in New York und habe mich ein bisschen in diese Zeit zurückversetzt gefühlt. Es war toll, durch dich die Erinnerungen wieder hochkommen zu lassen.

    Auch wenn diese Reihe nun erst einmal vorüber ist, ich freue mich natürlich genau so sehr auf all die anderen inspirierenden Posts von dir, die noch kommen werden 🙂

    Ganz liebe Grüße,

    Julia von http://subvoyage.de

    1. Liebe Julia,

      danke danke!!!!
      Ich weiß, ich bin auch irgendwie traurig!!! New York ist einfach eine tolle Stadt für einen Besuch! Aber jetzt muss es auch mal langsam mit den Herbstlooks losgehen!

  2. Ich mag so schlichte Kleider auch ganz gerne, weil man sie super kombinieren kann und mit tollen Accessoires noch ganz viel rausholen kann 😉 Schade, dass die NY-Reise nun auch ganz offiziell zuende ist. Aber in Berlin gibt es bestimmt auch noch einige schöne Outfits und Kulissen zum Shooten 😉

    Liebe Grüße
    Lena | http://www.healthylena.de