amazingy beauty (1 von 1)

Ein natürlicher Make-Up Look, bei dem die Haut von innen heraus strahlt und von der Sonne geküsst erscheint, war schon immer mein liebster Beauty-Look. Viele Highlighter, die ich ausprobiert habe, sahen aber immer sehr unnatürlich aus und ich konnte mit ihnen nie diesen strahlenden “Glow” ohne offensichtliches Glitzern erreichen. Über Nisi kam ich dann auf den RMS Living Luminizer, ein natürlicher Highlighter. Gefunden habe ich den Luminizer auf Amazingy, ein Onlineshop für sexy Naturkosmetik. Meinen Makeup-Look und meine liebsten Produkte für die tägliche Schminkroutine findet ihr unten!

Get glowing skin with Amazingy beauty cosmetics! I am in love with their products and I created a fresh, natural spring look with them. I would call Amazingy an onlineshop for sexy organic beauty products. See my favorite beauty products I use daily and my make up look below!

amazingy beauty (1 von 3)-2

Ich muss gestehen, dass mich Naturkosmetik bis jetzt sehr oft enttäuscht hat, aber auf Amazingy habe ich bis jetzt bei meinen Bestellungen nur Volltreffer gelandet. Außerdem, wenn die Stylisten von J.Crew aus New York auf RMS Beauty schwören, kann man nicht falsch liegen! Eine Liste aller Produkte, die ich für den Look verwendet habe, findet ihr unten!

I was never a big fan of organic cosmetic, it often disappointed me, until now! Every product from Amazingy was amazing, haha. Also if RMS Beauty is J.Crew stylist’s beauty secret, I can’t go wrong!

amazingy beauty (3 von 3)-2

amazingy beauty (3 von 4)

amazingy beauty (2 von 3)-2

amazingy beauty (2 von 3)

amazingy beauty (1 von 3)

Die Produkte zu meinem Frühlings-Look (In dieser Reihenfolge habe ich sie auch verwendet):

RMS “Un” Coverup 11 Concealer: Ich habe schon viele Concealer ausprobiert, da ich immer dunkle Augenringe habe und immer mal wieder kleine Pickelchen. Der “Un” Coverup ist mir eher zufällig in die Hände gefallen und ich will zu keinem anderen mehr wechseln! Großer Vorteil: in kleine Fältchen, zum Beispiel unter den Augen, setzt er sich nicht fest, daran scheitern die meisten Concealer, die ich ausprobiert habe. Ich klopfe ihn ein und durch die Wärme meiner Finger verteilt er sich von allein auf meiner Haut. Ich verwende fast nie Foundation, da ich einfach mit dem Un Coverup alle Ungleichmäßigkeiten ausgleiche. Er ist deckend genug und lässt sich so einfach verteilen, dass er als Basis ausreicht.

RMS “Un” Powder*: Das durchsichtige Puder von RMS mit Kieselerde habe ich erst seit Kurzem. Es lässt meine Haut weicher erscheinen und verringert meine Poren, die besonders um meine Nase herum auffällig sind. Außerdem gleicht es sehr gut die Unebenheiten auf meiner Stirn aus. Beim ersten Auftragen erschrickt man sich erst etwas, da er sehr weiß ist, aber das geht beim weiteren Verstreichen schnell weg und das Puder passt sich dem eigenen Hautton an. Ich habe die Bilder nicht retuschiert (nur gute Winkel, gutes Licht und ein gutes Objektiv verwendet), das Puder hilft also wirklich dabei die Haut weicher erscheinen zu lassen.

Amazingy Lippenpflegebalsam: Ich hasse typische Labellos, da sie oft viel zu klebrig sind und ich sogar manchmal von ihnen Pickelchen um den Mund herum bekomme. Der Lippenbalsam von Amazingy ist super weich und pflegt die Lippen, man muss ihn also nicht rund um die Uhr verwenden, wenn man trockene Lippen hat.

– Estée Lauder Bronze Goddes Nr. 02: Diese Farbe hatte ich im Macys Geschenkeset und sie passt perfekt zu meinem Teint (sehr blass aber mit einem gelblichen Unterton). Außerdem glitzert dieses Puder nicht wie viele andere.

– Estée Lauder Pure Color Blush Nr. 08 Peach Passion: Ich benutze Rouge erst seit kurzer Zeit, da rote Wangen bei mir schnell übertrieben aussehen. Mit dieser Farbe habe ich endlich einen frischen, aber dezenten Ton gefunden, der zu mir passt.

– Estée Lauder Lidschatten “Sugar Biscuit Satin“: Bei Lidschatten bin ich sehr minimalistisch und benutze einfach sehr helle Töne, manchmal in Verbindung mit einem rötlichen-korallfarbenen Ton. Hier habe ich nur den Sugar Biscuit Lidschatten in Satin verwendet (ich habe nur matt auf Douglas gefunden).

– Shiseido Augenbrauenpuder Light Brown Schon lange mein Favorit seit ich es in der Kosmetiktasche meiner Mutter gefunden habe. Die zwei Farben und der intuitive Pinsel machen es einem einfach, die Augenbrauen zu formen, auch ohne große Make-Up Erfahrung!

– Bobbi Brown Lash Glamour Extreme Mascara: Ich habe sehr feine Wimpern (vielleicht weil ich feine Haare habe?) und die meisten Mascaras verkleben bei mir. Dieser hier ist schon seit 2 Jahren mein Favorit!

– RMS Living Lumizer: Ohne den Luminizer gehe ich kaum aus dem Haus. Nachdem ich mein Makeup aufgetragen habe, klopfe ich mir mit dem Finger das Produkt auf meine Wangenknochen, ein bisschen an die Schläfen und ein bisschen auf den Nasenrücken. Wenn ich daran denke dann auch an die Stelle unter meinen Augenbrauen. Der Luminizer verleiht mir einen natürlichen frischen “Glow” ohne meine Haut fettig glänzend aussehen zu lassen und ohne zu glitzern.

– ILIA Lippenstift “Voilà”*: Ich dachte immer, mir stehen Orange-Töne nicht so, da ich sehr blass bin und meine Zähne nicht super weiß sind. Dieser Ton hier ist richtig schön, fast sommerlich, aber trotzdem dezent. Für sehr trockene Lippen würde ich den Lippenstift nicht empfehlen, aber mit dem Amazingy Labello in Kombination sieht er wundervoll aus und hält lange.

 

English Version: Products I’ve used and that are part of my daily routine:

– RMS “Un” Coverup 11 Concealer: My favorite concealer that does not get stuck in my wrinkles, I apply it with my fingers, I tap it on my skin and it distributes itself bei the warmth of my fingers.

– RMS “Un” Powder*: This see-through powder lets my skin look super soft. Don’t be surprised, it looks super white at first.

– Amazingy lip balm: Perfect for your dry lips!

– Estée Lauder Bronze Goddes Nr. 02: Perfect for my super pale skin with a yellow undertone.

– Estée Lauder Pure Color Blush Nr. 08 Peach Passion: The first rouge I truly love! All other colors looked to unnatural on me up until now, it always looked too fake.

– Estée Lauder Lidschatten “Sugar Biscuit Satin“: I always keep it simple with my eye makeup, I usually use something in the color creme, champagne or gold.

– Shiseido eyebrow powder Light Brown Found it in my mum’s beauty case and it has been my favorite ever since!

– Bobbi Brown Lash Glamour Extreme Mascara: I have really fine eye lashes (maybe because my hair is so fine?), that’s why it took me a long time to find the perfect one. I am using this one over two years now.

– RMS Living Lumizer: I don’t go out of the house without it! It gives my skin the perfect natural glow that it often lacks in winter, without looking to shiny or glittery!

– ILIA Lipstick “Voilà”*: This one is an orange color that even looks good on my super pale skin!

amazingy beauty (4 von 4)

*Den Lippenstift und das Puder habe ich kosten- und bedingungslos von Amazingy erhalten. Den Rest habe ich mir selber gekauft. Die Meinungen in diesem Post sind zu 100% meine, ich stelle euch hier nur Produkte vor, die ich selber fast täglich verwende. Ich bin außerdem kein Beauty-Guru oder Experte, meine Empfehlungen sind sehr subjektiv.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

6 comments
  1. Ich habe rms auch erst vor kurzem bei amazingy entdeckt und I am hooked!!!! Ich liebe den highlighter und auch den bronzer. Auch sehr zu empfehlen die defining mascara, die beste die ich je ausprobiert habe.

    1. Kann man den Buriti Bronzer mit normalen Bronzing Pudern vergleichen? Ich kann mir gerade überhaupt nicht vorstellen, wie der so auf der Haut aussieht. Ich bin auf jeden Fall neugierig 🙂

      1. Ja auf jeden Fall. Außerdem finde ich dass er viel natürlicher auf der Haut aussieht. Er sieht zwar auf den ersten Blick sehr dunkel aus, aber wenn du ihn auf die Haut aufträgst sheert er aus. (Ich habe auch eine sehr helle Haut). Er ist jetzt schon einer meiner liebsten Bronzer!!!