fair and vegan (4 of 5)

Meine Fair Fashion Friday-Blogposts habe ich ursprünglich angefangen, um euch zu zeigen, dass ethische Kleidung schick und oft auch echt bezahlbar ist. Bis jetzt ist schon eine sehr gute Sammlung zusammen gekommen, wobei ich dabei nicht nur (hoffentlich) euch inspiriere, sondern meist auch, zu großen Übel meines Girokontos, mich selbst. Von so einigen Lieblingsstücken konnte ich einfach nicht die Finger lassen und musste sie mir auch selbst zulegen.

So wie diese Shorts von Jan’n June aus recyceltem Plastik und die Espadrilles-Slipper aus rein veganen und nachhaltigen Materialien. 100% vegan kleide ich mich noch nicht, da ich nicht so viel Plastik kaufen will, aber wenn es schöne Optionen gibt, die auch noch bezahlbar sind, schlage ich gerne zu.

Jetzt heißt es aber Schluss mit Shopping (obwohl grad der Sale läuft, hmmmm), denn ich muss sparen. Nächstes Jahr steht unsere Weltreise an und ich habe mein Sparziel noch lange nicht erreicht ☺

_____________

I started my fair fashion Friday blogposts originally to show you how chic and also usually affordable ethical fashion can be. Until now there is a quite big selection that doesn’t only (hopefully) inspire you but definitely tempts me a lot to do a little bit of fair fashion shopping.

Like these shorts from Jan’n June for example, made out of recycled plastic and these espadrilles slippers made only out of vegan and natural materials. I don’t dress 100% vegan yet, because I try to buy less plastic, but if there are nice and affordable options, it’s hard to say no ☺. All together a not so expensive fair and vegan outfit.

fair and vegan (5 of 5)fair and vegan (3 of 5)fair and vegan (3 of 3)fair and vegan (2 of 3)fair and vegan (2 of 5)fair and vegan (1 of 3)

Shorts, Jan’n June, made out of 100% recycled polyester (on sale right now, I wear size S)
Shoes, Slowers (also on Sale right now), made out of GOTS certified organic cotton, jute and natural rubber, handmade in Spain.
Bag, Denise Roobol, made out of vegan leather.
T-Shirt, No Name.
Sunglasses, Oxydo.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

10 comments
  1. Wir wären bei der Shorts auch schwach geworden. Steht Dir ganz toll. Zudem kannst Du sie bestimmt nächstes Jahr auch auf Eurer Weltreise tragen. Also eine völlig nützliche und gelungene Investition 😉