kisura (2 von 5)Some weeks ago I tested the curated shopping service kisura.de from Germany. Below you can find my curated looks!

Vor ein paar Wochen landete eine süße E-Mail in meinem Postfach mit der Frage, ob ich nicht einmal kisura.de testen wolle. Für die, die mit dem relativ neuen Startup nichts anfangen können: kisura ist Curated Shopping für Frauen, also eine online Shoppingberatung für Frauen und zwar die erste in Deutschland. Die Beratung unter dem Motto “You. Are. Beautiful.” ist komplett kostenlos, bezahlt werden nur die Kleidungsstücke, der Rückversand ist auch umsonst. Ehrlich gesagt dachte ich im ersten Moment “sowas brauche ich doch nicht, ich bin doch Fashion-Blogger, sollte ich nicht mich selbst beraten können?”. Trotzdem wollte ich das neue Konzept unbedingt einmal anprobieren. Also los geht’s:

Registrieren:
Zu erst einmal registrierte ich mich online und musste Haar- und Augenfarbe, Lieblingsfarben, Kleider, Hosen-, Schuh- und Körpergröße angeben. Danach habe ich noch mein Budget festgelegt und zwei Bilder von mir hochgeladen. Jetzt die Frage nach meinem gefühlten Alter. Da lag ich genau dazwischen, hab also einfach mein echtes Alter angegeben. Ich fand die Option aber super, da man sich ja oft auch mal jünger oder älter fühlt als man eigentlich ist. Anschließend musste ich noch angeben, wann und wie die persönliche Beratung statt finden soll (Email, Telefon, Skype oder Email). Ich entschied mich für ein Telefonat, das super lief. Ich habe mir ein sommerliches Outfit gewünscht, das an Festival und Boho-Style erinnert, aber trotzdem alltagstauglich ist (will ja nicht im Büro wie auf Coachella rumlaufen).

Bildschirmfoto 2014-06-02 um 21.07.10

Das Paket:
Vier Tage später erhielt ich dann ein großes Paket. Darin: Zwei komplett verschiedene Outfits, sowie jeweils eine süße Beschreibung der Looks. Das erste Outfit heißt “Summer Love” und besteht aus einem gemusterten Kleid und einem weichen, lockeren Cardigan. Dazu gibt es noch Birkenstock Sandalen in der passende Farbe. Das zweite Outfit heißt “From Berlin with Love”, eine babyblaue Shorts und ein Trägertop mit dekorativer Spitze. Dazu wird noch die kurze Bikerjacke mit rosé-goldenen Applikationen kombiniert. Und natürlich gab es auch eine Handtasche dazu.

Meine Erwartungen:
Ich hatte keine sehr großen Erwartungen, um ehrlich zu sein. Ich war mir sicher, ich würde nur meinen Gutschein verwenden und den Rest zurück schicken, wenn überhaupt, da ich sehr wählerisch bin und einen ganz bestimmten Stil vor Augen hatte. Beim Auspacken fiel mein Blick sofort auf das gemusterte Kleid von Mink Pink: Ein Traum, genau so etwas habe ich gesucht! Der Cardigan sah zusammengelegt etwas langweilig aus. Bei den Shorts und dem Top war ich etwas skeptisch. So eine Kombi würde ich mir nie raus suchen. Die schwarze Lederjacke hat mich gleich zu Beginn überzeugt, da alle Reißverschlüsse und Druckknöpfe in Rosé-Gold kommen. Die Birkenstocks waren der Knaller, da ich mir neben meinen Schwarzen eh noch ein helles Paar kaufen wollte! Einzige wirkliche Enttäuschung war die Tasche. Mit dem Schmetterlingsprint passte sie leider überhaupt nicht zu mir. Außerdem mag ich Shoppertaschen generell nicht.

Die Anprobe:
Look 1 – Ach, als erstes habe ich mir sofort das Kleid übergeworfen und wusste sofort ich würde es behalten. Der Cardigan und die Lederjacke sahen dazu sehr gut aus (siehe Fotos). Hier wusste ich, das Kleid und die Birkenstocks bleiben, der Cardigan nicht. Für den Preis (69€) hätte er meiner Meinung nach lange Ärmel und noch irgendeine Besonderheit gebraucht.

kisura (9 von 13)

kisura (4 von 13)

kisura (4 von 5)

Look 2 – Als Jesse die Shorts an mir gesehen hatte, sagte er gleich “die behältst du!”. Die Frage ist jetzt nur noch, behalte ich das Top? Hier bin ich mir bis jetzt noch nicht sicher, auch wenn ganz viele das Top auf Instagram bewundert haben. Die schwarze Lederjacke behalte ich leider auch nicht. Sie sieht super aus, besonders das Rosé-Gold, aber ich brauchte nicht unbedingt eine neue schwarze Lederjacke. Ich hab schon eine, auch wenn diese nicht soooo schöne Rosé-goldenen Applikationen hat.

kisura (3 von 13)

kisura (1 von 13)

Einziger “Reinfall”, also das einzige Teil, bei dem ich nicht überlegen musste, war die Tasche. Die war leider gar nicht meins.

kisura (5 von 5)

Mein Fazit:
Ich als Fashion-Bloggerin, die ja eigentlich keine Beratung brauchen sollte, fand die ganze Erfahrung toll. Es war wunderbar, professionell beraten zu werden, nicht in 5 verschiedene Läden rennen zu müssen oder mich nicht durch hunderte Online-Shopping-Seiten wühlen zu müssen. Gerade für besondere Anlässe oder Frauen mit Zeitmangel kann ich den Service nur empfehlen! Jetzt wo ich einen Vollzeitjob habe und keine Lust habe, meine Samstage mit der Suche nach passenden Outfits für diesen und jenen Anlass zu verschwenden, verstehe ich auch eher, warum so ein Service so gut funktioniert. Es gibt keine Verpflichtungen oder Abos, man kann theoretisch auch alles zurück schicken und am Ende keinen Cent bezahlen.

kisura (1 von 5)

kisura (3 von 5)

kisura (2 von 13)

kisura (6 von 13)

kisura (5 von 13)

kisura (7 von 13)

kisura (8 von 13)

Frage an euch:
Könnt ihr euch vorstellen, kisura.de mal auszuprobieren? Hättet ihr auch mal gerne so eine Beratung? Und wie findet ihr überhaupt meine Looks???? Welcher ist euer Favorit?

PS: Natürlich beende ich so einen Post nicht ohne ein Dankeschön an kisura.de für die Beratung und ohne einen Tipp für euch. Hier könnt ihr einen von drei 100€ kisura-Gutscheinen gewinnen: https://www.kisura.de/HappyBirthday/

Leave a Reply

Your email address will not be published.

9 comments
  1. Oooh Mia, was für wunderschöne Looks – ich mag wirklich ALLE Sachen außer die Tasche. Da bin ich also voll auf deiner Seite. 🙂
    Ich wüsste wirklich überhaupt nicht, was ich an deiner Stelle zurückgeschickt hätte. Na gut, vielleicht noch die Birkenstocks. Mit denen bin ich ja noch nicht ganz warm geworden. ;D

    1. Danke für deinen Kommentar! Jaaaa, war echt schwierig, aber ich wollte mein Urlaubssparschwein noch nicht komplett plündern, deshalb können nicht alle Sachen bleiben 🙂 Ich denke es wird Kleid, Schuhe, Shorts, Top! 🙂

  2. Hi 🙂
    Das Kleid sieht klasse aus. Verrätst du mir, wo du es gekauft hast bzw. von welcher Marke das ist? Ich würde mir das gerne auch bestellen….!! :)))

    liebe Grüße

  3. Hi!
    Deine Outfits sind echt nicht schlecht! Ich habe gerade meine erste Kisura-Box erhalten und werde fast alles zurückschicken. Bin gar nicht so zufrieden… leider 🙁 Hab von vielen nur positives gehört und das deshalb auch mal ausprobiert. Naja, vielleicht starte ich im Sommer einen neuen Versuch …

    Liebe Grüße
    Anna