Top, & other stories. Still on sale online here.
Jeans, H&M.
Bag, Botkier.
Shoes, Zara. Super similar ones from Schutz here (international shipping).
Necklace: an amazing birthday gift from Johara, a good friend of mine and Personal Shopper from Berlin. Thank you so much!!! I LOVE it!!!

Let’s face it – black on black on black is the favorite fashion combination nowadays. It’s simple, chic and classic and usually always looks good (there are rules for that, too, but that’s for another post). At the same time we are super shy about wearing colors. But it’s actually not that hard to introduce some boldness into your outfits.

1. One possibility is using complementary colors. Just chose a color on the color wheel and combine it with the color across from that one. For example blue and orange like here. This creates a really eye catching outfit that still doesn’t look too overboard.

Gebt es zu, eure liebste Fashion-Kombination ist Schwarz auf Schwarz auf Schwarz! Kein Wunder! Diese Kombi ist einfach, schick und klassisch und sieht normalerweise immer gut aus (da gibt es auch Regeln, aber dazu ein andermal mehr). Leider schrecken wir häufig vor auffälligen Farben zurück und kombinieren dann lieber Schwarz mit Weiß oder Jeans. Es ist aber eigentlich gar nicht so schwer sich etwas bunter zu kleiden:

1. Eine Möglichkeit ist es, Komplementärfarben zu verwenden. Such dir einfach eine Farbe auf dem Farbkreis aus und kombiniere sie mit der gegenüberliegenden Farbe. Zum Beispiel Blau und Orange wie hier. Heraus kommt ein Outfit, das ins Auge springt, aber trotzdem schick aussieht und nicht zuviel für das Auge ist.

Some other possibilities to use colors after the click:

2. Another example is using the analogous color scheme in one outfit. Chose a color on the color wheel again and combine it with colors that lie left and right of it. For example green, blue-green and blue:

2. Eine andere Möglichkeit ist es das analoge Farbschema zu verwenden. Such dir wieder eine Farbe aus dem Farbkreis aus und kombiniere sie mit den Farben, die rechts und links daneben auf dem Farbkreis liegen. Zum Beispiel Grün, Blaugrün und Blau:

how to ear more colors

3. Similar you can use different hues of one color, red, dark red, pastel red:

3. So ähnlich kann man auch verschiedene Intensitätsstufen einer Farbe miteinander kombinieren, wie hier verschiedene Rottöne:

how to ear more colors

4. And the easiest use of colors is the color pop. For an outfit consisting of black, white and grey items, pick a bright yellow item for example to make the whole outfit interesting:

4. Die einfachste Kombi ist jedoch einen Farbtupfer ins Outfit einzubauen. Neben Schwarz, Weiß und Grau sucht ihr euch noch eine grelle Farbe, wie zum Beispiel Gelb aus:

how to ear more colors

Did you ever try any of these combinations. Maybe you’ve been even unconsciously a fan of one possibility?

Habt ihr einen dieser 4 Punkte schon einmal ausprobiert? Vielleicht seid ihr sogar unbewusst Fan einer Kombi? Wenn ja wisst ihr ja jetzt, warum manche Farben so gut zusammen aussehen.

Bisous,
Mia

 

____________________________________________________________________

Leave a Reply

Your email address will not be published.

10 comments