people tree in new york (2 of 6)

Für diese Fotos haben wir extra immer auf ein Taxi gewartet, dass im Hintergrund vorbei fahren soll – wenn schon denn schon dachte ich mir. Wenn ich schon die Gelegenheit habe, Fotos in Manhattan zu machen, dann will ich eine typische NYC-Straßenszene: Alte Backsteinhäuser mit Feuertreppen an der Frontfassade, viel befahrene Straßen, Zebrastreifen und gelbe Taxis! Und das hat ziemlich gut geklappt: Direkt vor unserem Airbnb-Apartment (für zwei Nächte haben wir in Manhattan statt bei Jesses Eltern auf Long Island geschlafen) sah so eine Kreuzung aus, wie vielleicht alle Kreuzungen in der City 🙂

Das Kleid ist von People Tree und aus 100% Biobaumwolle und “trotzdem” durch die Stickereien super schick, finde ich. Es macht keine Taille meiner Meinung nach, sondern ist eher… Kasten-förmig? Klingt jetzt unsexy, soll es aber nicht, aber so kann ich es am besten für euch beschreiben. Ich find’s ziemlich lässig. Es ist so ein Wohlfühl-Kleid (keine Probleme bei eventuellen Food-Babys), das trotzdem aufgestyled werden kann und dann super schick ist. Wie findet ihr das Kleid und überhaupt den ganzen Look? Ich hoffe, ihr habt noch nicht genug von der Denise Roobol-Tasche! Ich hab extra nicht tausend verschiedene Accessoires eingepackt, sondern eher Teile, die man zu allem kombinieren kann. Leichtes Gepäck würde ich es zwar trotzdem nicht nennen, aber ein großer Fortschritt im Vergleich zu den Vorjahren!

____________________

For these shots we extra waited for NYC taxis to drive by to get the perfect typical Manhattan feeling for the pictures. If I am already in The Big Apple, I want the classic scenery: brick houses with fire staircases, busy streets, the black and white crosswalks and yellow cabs! Like at every crossing in Manhattan I guess 🙂

The dress is from People Tree and made out of 100% organic cotton. Even though the material is “only” cotton, it looks super schick thanks to the beautiful embroidering. It doesn’t really give you a waist line, it is more of a box cut, which isn’t a bad thing – it sounds maybe unsexy but it is the best way to describe the fit for you guys. I really like it. It is a feel-good-dress (no worries about food babies with this garment!) that can be styled very chic. How do you like this embroidered dress and how do you like the whole look? I hope you are not sick of this bag from Denise Roobol yet. I extra tried to not bring too many accessories but pieces that you can combine with anything. I wouldn’t really call it light packing but my baggage weight definitely improved compared to last year!  

people tree in new york (6 of 6)people tree in new york (1 of 1) people tree in new york (5 of 6) people tree in new york (4 of 6) people tree in new york (3 of 6)people tree in new york (1 of 6)
Dress, People Tree (gifted), fair trade, vegan, 100% organic cotton.
Bag, Denise Roobol, vegan.
Shoes, Steve Madden.
Sunglasses, Weekday.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Ich stimme zu.

14 comments
  1. Haha toll, dass das mit der Hintergrund-Kulisse so gut geklappt hat 😉 Ist echt ein tolles typisch New Yorker Foto entstanden. Das Kleid gefällt mir echt richtig gut! Und mach dir wegen der Tasche mal keine Sorgen. Erstens sieht die echt gut aus und passt immer und zweitens finde es toll, wenn auch mal authentische Outfits entstehen, wo nicht immer jedes Teil anders und superneu ist 🙂

    Liebe Grüße
    Lena | http://www.healthylena.de

    1. Das freut mich so sehr, das zu lesen! Denn lange Zeit kam es mir immer so vor, als könnte man als Fashion Blogger nur begeistern, wenn man jeden Tag ein neues Outfit mit komplett neuen Teilen postet. Ich persönlich liebe es aber, in den Looks immer wieder Evergreens zu entdecken, die einfach immer wieder neu kombiniert werden! So mache ich das ja auch 🙂