(Werbung ohne Auftrag)

Vor ein paar Tagen hatte ich euch ja bereits meinen nachhaltigen Geschenke-Guide vorgestellt. Mit dabei waren auch immaterielle / Charity-Geschenke. Eines davon möchte ich euch heute genauer vorstellen und zwar eine Meeresschutz-Patenschaft der Whale and Dolphin Conservation! Warum? Weil so ein Geschenk tatsächlich das Klima retten kann. Wie genau erfahrt ihr heute in Zusammenarbeit mit whales.org (unbezahlt):

Wale sind die Gärtner der Ozeane. Die Meeressäuger sind unheimlich wichtig für gesunde, saubere Ozeane sowie das gesunde marine Ökosystem und sind bedeutsame Partner im Kampf gegen den Klimawandel.

Wale spielen eine wichtige Rolle dabei, das atmosphärische CO2 (Kohlenstoffdioxid) aus der Atmosphäre zu entziehen. Die Ausscheidungen der Wale düngen pflanzliches Plankton im Meer. Und diesem wichtigen Sauerstoffproduzenten wiederum verdanken wir jeden zweiten Atemzug. Phytoplankton produziert aber nicht nur Sauerstoff, sondern absorbiert auch Kohlenstoffdioxid aus der Atmosphäre. Wale schützen heißt also das Klima schützen! 

Eine allmähliche Erholung der Walbestände würde übrigens die Entfernung von rund 200,000 Tonnen Kohlenstoff pro Jahr bedeuten, was in etwa der CO₂ Speicherung von 110.000 Hektar Wald entspricht.

Oder um es ganz einfach auszudrücken: Mehr Wale bedeuten weniger CO₂ in der Atmosphäre.

Es ist also wichtig, dass wir die Meeressäuger schützen, über das Thema aufklären und uns für Schutzgebiete für die Wale einsetzen! Ihr könnt euch entweder selbst aktiv einsetzen und z.B. bei Weihnachtsaktionen Geld sammeln, Online-Spenden-Aktionen starten, Inhalte vom WDC teilen, liken etc. oder eben direkt mit einer Meeresschutz-Patenschaft spenden, so wie ich es seit diesem Jahr tue. Außerdem ist so eine Patenschaft ein wunderschönes, sinnvolles und nachhaltiges Geschenk zu Weihnachten, finde ich! 

So eine Patenschaft verlose ich übrigens auch heute auf meinem Instagram-Kanal (nur heute 11.12.2018!!!) im Rahmen unseres gemeinsamen Adventskalenders von Valerie, Annelina und mir. Die Meeresschutz-Patenschaft, die wir verlosen, enthält:

  • eine persönliche Urkunde
  • das vierteljährliche WDC-Magazin “Wal&Meer”
  • und als Weihnachts-Extra einen Wal-Schlüsselanhänger aus Holz und die WDC-Stofftasche mit schönen Wal- und Delfinmotiven

 

Die größten Probleme und Bedrohungen für Wale sind Lärm im Meer, Kollisionen mit Schiffen, Meeresverschmutzung und der Klimawandel.

Durch den steigenden Schiffsverkehr, seismische Untersuchungen sowie Militär-Sonare und den damit verbundenen Lärm wird es für die Wale immer schwieriger, sich zu verständigen und zu orientieren. Da Blauwale nie gelernt haben, mit schnell fahrenden Schiffen umzugehen, kommt es immer wieder zu Unfällen, die oft tödlich für die Wale enden. Müll im Meer und Umweltgifte belasten sie zusätzlich und der Klimawandel sorgt mit veränderten Wassertemperaturen dafür, dass sich ihre Nahrungsorganismen (Krill und Kleinfische) anders verbreiten und die Bestände schrumpfen.

Die Whale and Dolphin Conservation setzt sich seit vielen Jahren weltweit für die Einrichtung von Schutzgebieten ein, z.B. auch dem „Costa Rica Dome“, einem für Blauwale wichtigen Gebiet im Pazifischen Ozean. Darüber hinaus kämpft die Organisation gegen den Lärm im Meer, indem der WDC an Expertengruppen teilnimmt, fachliche Stellungnahmen verfasst und politische sowie umfangreiche Aufklärungsarbeit leistet. Genau dafür spendet ihr mit eurer Patenschaft!

An den Walen lässt sich ermessen, wie wir Menschen mit dem Meer umgehen. Wenn es uns gelingt, diese höchst faszinierenden Tiere vor dem Aussterben zu bewahren und ihren Lebensraum großflächig zu erhalten, schützen wir gleichzeitig auch unsere eigene Lebensgrundlage.

(PS: Dieser Blogpost entstand in Zusammenarbeit mit der Whale and Dolphin Conservation, aber unbezahlt ohne Gegenwert oder ähnliches, sondern als Herzensempfehlung von mir!)

(PPS: Erstes Bild via Unsplash)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme zu.

7 Kommentare