sunday diary (3 of 5)
Nachdem ich letzten Freitag so über Monat abgelästert habe, möchte ich meine liebsten Wochentage ein bisschen zelebrieren: WEEKEND! Das Wochenende an sich ist glaube ich für die meisten einfach eine schöne, entspannte Zeit. Freitags ist es meist ziemlich busy, auch abends ist immer was los. Samstags habe ich dann Zeit für alle Erledigungen und Freunde. Sonntag ist pure Entspannung angesagt: langes Schlafen, chillaxen auf dem Sofa und noch mehr Zeit für Familie und Freunde. Hier sind fünf kurze Impressionen der letzten Tage (oben mein Boho-Hippie-Outfit gestern. Sind Schlaghosen wieder in?)!

After talking so badly last Friday about Monday, I want to celebrate my favorite days of the week: The WEEKEND! It’s probably for nearly everyone a really relaxing time. Fridays is always busy, we always have plans at night – dinner, party or an event. On Saturdays I usually run lots of errands, go shopping and spend some time with friends. Sunday is the perfect day for recharging your batteries: sleeping in, chillaxing on the sofa and more time for friends and family. Here are five short impressions of the last days (above, yesterday’s boho outfit. Are flared pants trendy again?)!

sunday diary (1 of 5)

Gestern schlemmte ich (für Berliner Verhältnisse) ziemlich früh bei einem leckeren Brunch mit lieben Blogger- und YouTuber-Mädels, den Mehtap organisiert hat. 

Yesterday I enjoyed a really yummy brunch with my lovely Blogger and YouTube girls, Mehtap organized it, thank you so much for your great idea!

sunday diary (2 of 5)

Ein Gruppenfoto danach war natürlich Pflicht 🙂 Leider musste Özi ein paar Minuten früher los, doch wir wollen ganz bald wieder so ein süßes Frühstück organisieren!

Mehtap, Raffaela, Nastja, Carla und ich – ihr seht, alles elegante Ladies und daneben Crazy-Eye-Mia 🙂

Of course we had to take a group selfie-shot 🙂 Unfortunately Özi had to leave a bit earlier, but we are gonna do a brunch like that soon again!

Mehtap, Raffaela, Nastja, Carla and I – you see, all elegant ladoies next to crazy-eye-Mia 🙂

sunday diary (5 of 5)

Am Samstag kamen auch endlich meine neuen Visitenkarten, meine alten sind einfach nicht mehr aktuell und ich konnte sie selbst auch nicht mehr sehen. Ich wollte mal was Neues ausprobieren und habe mir quadratische Visitenkarten von Moo geholt, auf Öko-Papier. Passt finde ich zu mir als Instagram-Suchti. Und mit der Printfinity-Technik konnte ich auch auf jede Karte ein anderes Bild drucken lassen. Wie findet ihr mein Design?

Saturday my new business cards arrived and I am so happy finally having new ones. My old ones weren’t just up-to-date anymore and I also couldn’t see them anymore. I wanted to try something new and ordered Square-Business-Cards from Moo, on eco-friendly-paper. Really perfect for an Instagram-lover like me. And thanks to the Printfinity-technique I was able to print on each card a different motive. How do you like my design I created?

sunday diary (1 of 1) Wir hatten auch endlich die Möglichkeit und Zeit, unsere Wohnung neu einzurichten und aufzuräumen, denn erst am Freitag waren die zweiten Renovierungsarbeiten am Boden, die leider noch nötig waren, endlich endlich beendet! Hier ist ein kleiner Einblick in unseren neuen Flur. Was sagt ihr? Mehr Interior-Bilder?

Last weekend we also finally had the possibility and time to reorganized and clean up our apartment, cause only last Friday all the renovation work that still had to be done was finally finished! Here is a sneak peek into our hallway. What do you think? More interior-photos?

sunday diary (4 of 5)Normalerweise bin ich die Bäckerin, doch Jesse hatte Samstag einfach plötzlich das größte Verlangen nach Brownies und hat vegane, glutenfreie Brownies nach dem Kochbuch von Ohsheglows gebacken. Sind sehr sehr gut geworden und sogar glutenfrei schmecken sie vorzüglich! Zu Brownies oder Cookies trinke ich immer Mandelmilch, ungesüßt, passt einfach perfekt zusammen!

Usually I am the baker in our relationship but Saturday Jesse really wanted brownies, so he baked some vegan gluten-free ones by the recipe of the ohsheglows cookbook. They were sooooo good, even though they were gluten-free and I enjoyed them with unsweetened almond milk – the perfect combination!

 

– Danke an Moo für die Karten 🙂 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 Kommentare
    1. Vielen Dank!
      Ja, die Visitenkarten sind echt süß geworden – und besser als ich dachte! Denn ich bin ja echt kein Grafik-Designer und ich wollte aber mein eigenes Design erstellen, dafür bin ich dann echt zufrieden 🙂