berlin

Juhu, endlich Freitag und es geht ab in die Heimat! Während ihr diesen Post lest, bin ich wahrscheinlich gerade unterwegs im Zug nach Bayern. Apropos “unterwegs”, heute gibt’s auch mal wieder ein Travel-Post und zwar nicht von einer exotischen Stadt oder einem exotischen Land. Nein, heute geht es um die Mutterstadt Berlin! Hertz hat mich gebeten, meine 5 liebsten Orte Berlins zu beschreiben. Leichter gesagt als getan, denn ich will euch ja nicht einfach mit Siegessäule, Mauerpark und Eastside Gallery abspeisen. Die Orte stehen auch in jedem Reiseführer. Da essen und draußen die Stadt erkunden meine Lieblingsbeschäftigungen sind, dachte ich, dass ich euch einfach meine persönlichen Lieblingsorte zeige. Einfach die Orte, an denen man mich oft antrifft. Vorsicht beim runter Scrollen, ganz viel Food Porn 🙂

TGIF! Finally I am off to visit my family. While you are reading this post I am probably sitting in the train to my hometown. Speaking of traveling, today I have another travel post for you. It’s not about an exotic city or country but about the town I live in, Berlin! Hertz asked me to list my 5 favorite spots in Berlin. Easier said than done. I didn’t just want to list the typical tourist places and also telling you about some secret underground cool clubs would not really reflect what I love about Berlin. As a foodie and outside person I want to show some of my personal favorite spots that I regularly visit!

vaust (1 von 1)

(Photo from) Vaust Berlin

Das Vaust ist eine vegetarische/vegane Braugaststätte und Weinbar, das heißt es gibt dort selbst gebrautes Bier, leckeren Wein und Deutsche vegetarische/vegane Küche. Ich gehe da so gerne hin, zum einen weil das Essen so unglaublich lecker ist und es als Vorspeise immer leckeres Treberbrot gibt, zum anderen aber auch, weil das Personal dort immer sooooo nett ist. Das ist mir immer sehr wichtig beim Essen gehen. Im Sommer sitze ich auch gerne draußen und genieße einen Wein mit Berliner Antipasti. Ich probiere zwar immer sehr gerne verschiedene Lokale aus, aber Vaust ist und bleibt mein Lieblingsrestaurant bei dem ich jetzt schon so oft war! (Ein Hauptgericht ca. 12€)

My favorite restaurant of Berlin. It basically offers vegetarian/vegan German cuisine and they brew their own beer. I love to go there, as the weekly menu always changes and the food is so delicious, but I also fell in love with the staff. They are always so friendly and nice and it’s just a really comfortable place to go out for a super nice dinner. (main course ca. 12€)

khartoum (1 von 1)

Khartoum, Wienerstraße 69, 10999 Berlin

Das ist ein sudanesischer Imbiss direkt am Görli neben dem Hannibal. Ganz ganz klein und unscheinbar und ich kann mir auch NIE den Namen merken, aber die schwierige Suche nach dem Imbiss lohnt sich. Dort habe ich die besten Falafel gegessen. Mein Liebling ist auch die unglaublich leckere Auberginenpaste. Die Preise sind für die Portionen sehr günstig (ca. 5 Euro). Und Vegetarier und Veganer werden dort im Hummus-Himmel schweben!

This is a sudanese takeaway restaurant near Görlitzer Bahnhof. It’s super small and has only like 4-6 seats inside, but in summer we always sit outside. The place is really unimpressing from the outside and I always forget the name of it but the  meals taste so amazing, I had my best falafel there! Veggies and Vegans will also find themselves in Hummus-heaven!

sakorn (1 von 1)

Sakorn Berlin, Kantstraße 105, 10627 Berlin

Nicht schick, nicht schäbig, wieder eher unscheinbar aber ein echter Geheimtipp! Alle Gerichte kosten pauschal 5 Euro und schmecken einfach göttlich. Fernab vom Mainstream-Asia-Zeugs was man in Mitte & Co findet, gibt es dort echte thailändische Speisen. Am besten kann man es glaube ich als authentische Thai-Küche, wie man sie aus dem Urlaub kennt, beschreiben. Ich war noch nie in Thailand, aber Freunde, die mit mir im Sakorn essen waren, schon und sie konnten dies nur bestätigen! Als Neuling ist es da aber nicht einfach. Es gibt keine Karte, alle Gerichte hängen als Bilder an der Theke, aber für Vegetarier gibt es fast alles mit Tofu und das Personal ist auch sehr hilfreich! Sonntags leider geschlossen 🙁

A real nice authentic thai restaurant with food that will make you remember your Thailand vacation. Everything is 5 Euros but there is no menu. All options are printed out as pictures and are hung up. The food is so good and as a vegetarian you have great options! Sundays is closed unfortunately 🙁

lietzensee

Lietzensee

Wo ich dann gerne meinen Verdauungsspaziergang mache, nachdem ich mir meinen Bauch vollgeschlagen habe: am Lietzensee. In Bremen habe ich schon direkt am Werdersee gewohnt und jetzt wohne ich nur einen Block entfernt vom Lietzensee. Ich kann mir das gar nicht mehr vorstellen irgendwo zu wohnen, wo ich keinen schönen Park direkt vor der Tür habe! Im Herbst mache ich dort gemütliche Spaziergänge, im Winter liebe ich es durch den Schnee zu wandern, im Frühling beobachten wir die ganzen Enten und die blühenden Blumen und im Sommer chille ich auf der großen Wiese und versuche braun zu werden (was nie klappt, da ich aus Angst immer SPF 50 nehme, haha). An warmen Sommerabenden sitze ich am liebsten am Basketballfeld und schaue den Spielern zu, höre Musik und trinke ein bisschen Weißwein. Jetzt wo es kalt wird spaziere ich gerne einmal um den See um einfach mal den Kopf frei zu kriegen.

After stuffing my face with the yummiest food ever, I like to take a nice walk in the park near my house. There is a little lake and whether it’s winter or summer, there is always something to see and discover. At summer nights I love to sit by the basketball court and just watch the players, listen to music and drink white wine. Now when it’s cold I love walking around the whole lake and just try to relax and free my mind.

motions

Motion*s Tanzstudio

Das ganze  wird dann am liebsten im Motion*s Berlin am Moritzplatz abtrainiert. Das ist das Tanzsstudio meiner Cousine, wo Yoga, Hip-Hop, Ballett, Modern und vieles mehr angeboten wird. Ich bin regelmäßig dort, meistens um mal wieder mit meiner Cousine abzuhängen und den talentierten Tänzern zuzuschauen. Ich habe aber eine Mitgliedskarte und will unbedingt mal zum “Dancers Workout”-Kurs, wer kommt mit in 2014???

After all the feasts it’s good to get moving again and sweat a bit. The loveliest place for that is Motion*s dance studio at Moritzplatz. That’s the dance studio of my cousin and you can go to Hip Hop, Ballet, Modern, Yoga-classes and many more! I am regularly there usually just to catch up with my cousin and watch the talented dancers. But I have a membership and I should really check out the course “dancers workout”, who wants to join me in 2014???
_______

So, dass waren meine 5 liebsten Orte, aber als Schmankerl gebe ich euch jetzt nochmal einen Geheimtipp, den mir meine liebe Defne empfohlen hat. Steht ihr auch so auf Macarons wie ich (und wie glaube ich alle Fashion Blogger)? Findet aber keine guten in Berlin, besonders nicht nachdem ihr mit den klassischen LaDurée Macarons verwöhnt wurdet? Arielle’s MACARONS wird die Erlösung für euch sein. Ich habe Defne’s Schwärmen erst nicht geglaubt (und ich bin Paris-verwöhnt) aber die Macarons bei Arielle’s haben mich überzeugt. Genau so sollen frische Macarons schmecken!

So, these were my 5 favorite spots in Berlin. But as an extra bonus I have a real secret spot for you Macaron-lovers out there. At Arielle’s MACARONS you get real authentic Macarons that you can usually only find as good in France!

arielles

(In Kooperation mit Hertz.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme zu.

2 Kommentare