fair fashion

This post is also available in English

Die letzten Tage habe ich ein bisschen genossen und war weniger im Social Web unterwegs als sonst. Ich habe zwar noch bis zum 24.12. Daily Vlogging gemacht (alle Vlogmas-Videos seht ihr hier), aber ansonsten habe ich es sehr ruhig angehen lassen. Ein bisschen Batterien auftanken schadet nie 🙂 Ich hoffe, ihr habt es euch auch gut gehen lassen über die freien Tage und wenn ihr Weihnachten gefeiert habt, hoffe ich, dass ihr ein wunderschönes Fest hattet!

Bevor es im neuen Jahr mit brandheißen neuen Blogposts weitergeht, habe ich heute ein erstes Roundup für euch. Ich habe meine liebesten Fair-Fashion-Outfit-Posts rausgesucht und stelle euch heute meine Favoriten vor. Insgesamt hatte ich nicht soooo viele Outfitposts, einfach dadurch, dass wir im April erst von unserer Weltreise zurück kamen. Viele Lieblinge sind außerdem aus dem Herbst, was mich als Sommerkind doch etwas wundert. Aber seht selbst:

1. First autumnal outfit of 2017

Fangen wir mit einem meiner absoluten Lieblinge an! Dieses Outfit habe ich mir fast komplett vom Fair-Fashion-Laden Loveco geliehen, nur fürs Shooting. Am liebsten hätte ich aber alles behalten. Tatsächlich wollte ich mir nach ein paar Wochen Bedenkzeit den Pulli und die Jeans nachkaufen, doch beide waren bereits ausverkauft. Auch ok, ein paar Teile weniger im Schrank 🙂

2. Wrapped Blouse

Und jetzt kommen wir zu meinem liebsten Sommeroutfit – eine Bluse von Etsy und vegane Sandalen aus Ananasleder. Alle Details im Link.

3. Hello from Vienna

In Wien hatte ich die einmalige Chance, mit Jesse am Schloss Schönbrunn zu shooten und das haben wir voll ausgekostet. Die Kulisse war genial! Und ich konnte meine neuen Errungenschaften von Two Thirds ausführen.

4. Bordeaux & Velours

Dieses Outfit war mega beliebt auf Instagram, ich kann auch verstehen, warum. Die Hose aka Hosenrock ist schon sehr schick, eine Leihgabe mal wieder!

5. Blue Denim Outfit

Irgendwie sehe ich in diesem Outfit cooler aus, als ich es wirklich bin, haha. Aber die lange Mantel-Bluse macht auch echt was her! Wieder eine Leihgabe und wie immer mehr Infos im Link!

6. Boho Style

Anscheinend hatte ich dieses Jahr sehr viele Leihgaben für Foto-Shootings, denn diese Kleid-Bluse ist mal wieder “nur” ausgeliehen. Ich will einfach nicht so viel zuhause anhäufen und trotzdem viel Inspiration liefern und zeigen, dass Fair Fashion für alle Budgets und Stile geht.

7. Hello from Morocco

Und noch eine sommerliche Inspiration, die aber im Oktober in Marokko geschossen wurde. Ich liebe die Bluse einfach, sie passt zu so vielen Teilen! Und der Rock ist perfekt sowohl für Sommer als auch Winter aufgrund seines fließenden Stoffes und der Midi-Länge!

8. Checkered Pants

Hier habe ich mich sehr dick eingepackt! Unter die Hose passt zum Glück eine dicke Strumpfhose und hauptsächlich dafür habe ich sie auch gekauft. Denn unter meine ganzen Skinny-Jeans passt oftmals nicht einmal eine Nylon-Strumpfhose, bzw. wird das Ganze dann recht ungemütlich.

9. Last Autumn Outfit

Hier führe ich hauptsächlich meinen Vintage-Hut aus, den ich schon lange im Visier hatte und dann in einem Second-Hand-Laden endlich entdeckt habe! Gepaart mit viel Bordeaux-Rot ist das Outfit einfach herrlich herbstlich!

10. I was featured on Journelles!

Mein modisches Highlight in diesem Jahr? Dass ich auf Journelles gefeatured wurde!!! Was für eine Ehre und ich habe mich mega gefreut, die Fair-Fashion-Szene auf so einer großen Plattform zu vertreten. Das Feedback war auch echt positiv! Hier seht ihr das Montags-Outfit.

11. Feature on Journelles

Apropos Journelles, natürlich muss ich hier auch mein Feature in der JourGarderobe mit euch teilen! Meine persönlichen Lieblingsoutfits aus dieser Reihe sind Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag! Und eure?

12. All my World Trip Outfits

Und natürlich dürfen meine Weltreise-Outfits nicht fehlen, denn unsere große Reise war auch ein großer Teil von 2017! Ich hatte nur einen großen Rucksack dabei und es war mega befreiend, nur eine kleine Auswahl an Kleidung dabei zu haben! Das ging aber auch nur so gut, weil wir fast nur in sehr warmen Ländern unterwegs waren. So waren zahlreiche Kombinationen möglich und ich brauchte nicht mehrere Lagen.

Apropos: Zum Thema Weltreise habe ich für meinen Geschmack viel zu wenig Nachbericht verfasst. Ich glaube, ich musste einfach erst einmal die Reise verarbeiten, sowie das Wiederankommen in Deutschland. Und dann kam ich nach Beginn meiner Selbstständigkeit zu gar nichts mehr.

Ich hoffe, Blogposts über eine Reise, auch ein Jahr später, sind für euch spannend. Denn die wird es auf heylilahey über die nächsten Monate weiterhin noch geben!

Welches war euer liebster Fair-Fashion-Blogpost 2017 auf heylilahey? Welcher Look gefällt euch am besten?

Was wünscht ihr euch für 2018 in Sachen grüne Mode auf heylilahey? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme zu.

2 Kommentare