Montag, der 15. September 2014
Easy and yummy vegan Eggplant Parmesan
vegan eggplant parmesan cover 2Eeeendlich habe ich für euch ein paar Fotos von meinem neuen Lieblingsgericht gemacht!! Ich habe schon so viel von Eggplant Parmesan gehört, besonders als ich letztes Mal in New York war. Da ich fast komplett vegan esse, kam ich aber bis jetzt nie in den Genuss, da dieses Gericht meistens mit Mozzarellakäse gemacht wird. Ich habe aber eine vegane Variante kreiert, die lecker UND einfach ist, ohne dass man Fake-Käse im Supermarkt kaufen muss.

Zutaten:
– 2 mittelgroße Auberginen
– 1,5 Cups oder 350ml fertige Tomatensauce mit Gewürzen (Basilikum, Oregano, etc., könnt ihr aber auch natürlich selbst herstellen, ich habe die Tomatensauce außerdem noch etwas mit Wasser und Tomatenmark gestreckt, müsst ihr aber nicht)
– noch mehr Oregano und Basilikum zum würzen
– frische Basilikumblätter
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
– Olivenöl

Für den Mandelmus-Käse (siehe unten):
– 1/4 Cup oder 60 ml weißes Mandelmus
– 3 EL Edelhefe
– Salz und Pfeffer nach Geschmack

Für den veganen Mandelparmesan (siehe unten):
– 3 EL gemahlene Mandeln
– 2 EL Edelhefe
– Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:
1. Auberginen in Scheiben schneiden, mit Olivenöl besprühen/beträufeln, etwas salzen und im Ofen auf einem Backblech von beiden Seiten jeweils 5-7 Minuten grillen. Die Scheiben sollen schön weich und braun werden, mehr als auf meinen Fotos.
2. Auflaufform mit Olivenöl besprühen/bestreichen. Und dann wie folgt stapeln:

  • Ein Drittel der Tomatensauce
  • Hälfte der Auberginenscheiben (sollten sich nicht überlappen)
  • Ein Drittel der Tomatensauce
  • Zwei Löffel Mandelmus-Käse (siehe unten)
  • Andere Hälfte der Auberginenscheiben
  • Rest der Tomatensauce
  • Zwei Löffel Mandelmus-Käse

3. Bei 220 Grad 25-35 min. im Ofen backen. 5 Minuten vor Backzeitende den restlichen Mandelmus-Käse darüber geben.
4. Auflaufform aus dem Ofen nehmen. 2-3 EL Parmesan (siehe unten) darüber geben und mit frischen Basilikumblättern dekorieren und genießen 🙂

Mandelmus-Käse:
Weißes Mandelmus mit 4 EL Wasser und der Edelhefe mischen, wenn es zu dickflüssig ist, noch etwas Wasser hinzugben. Beim Mixen nicht verzagen, es dauert etwas, bis es cremig wird. Bei Bedarf noch etwas Pfeffer und Salz hinzugeben.

Mandel-Parmesan:
Einfach die gemahlenen Mandeln und die Edelhefe mit einem Löffel vermischen und bei Bedarf noch etwas Pfeffer und Salz hinzugeben.

Falls ihr das Rezept nachkocht, dann gebt mir doch bitte Feedback! Ich blogge nicht so oft über Food und Rezept und freue mich immer über Vorschläge etc.!!!

Hier noche in leckeres Bild von meinem vegan Eggplant Parmesan:

vegan eggplant parmesan cover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme zu.

5 Comments