vintage coat 1

Ich glaube das ist das letzte Mal, dass ihr diesen Mantel auf dem Blog sehen werdet…ich liiiiebe ihn, aber leider hat er an den Ärmeln blöde Flecken, die ich im gelbstichigen Licht im Laden nicht gesehen habe (auf Fotos sind sie  nicht erkennbar). Sowieso miste ich in letzter Zeit immer mehr aus, um einfach all mein Zeugs loszuwerden! Man sammelt einfach so viele Sachen an, die man nicht braucht/ trägt/ benutzt. Wo verkauft ihr eure aussortierten Klamotten, Taschen, Schuhe, Haushaltszeugs, etc.? Was ist die beste Plattform dafür? (denn ein bisschen will ich für unsere große Reise damit sparen!)

Dazu trage ich meinen Fair Fashion Simon Ese Pullover, der in dieser Kälte der perfekte Begleiter ist. Der Lagenlook ist zwar ganz cool, aber nicht immer praktisch und deshalb ist so ein großer Pullover eine super Wahl! Dazu wie immer meine vegane Denise Robool-Tasche, meine Dr Denim Jeans, die ich eigentlich nie ausziehe (ups) und meine Vintage Biker Boots (in die glaube ich nur ich verliebt bin).

___________________

I think this is the last time that you will see this coat on the blog … i looove it, but unfortunately the sleeves have some spots that I didn’t see in the yellowish light in the store (on photos, they are not recognizable). Anyway, I have been sorting through my stuff lately trying to get rid of extra stuff that I don’t need! One simply accumulates so many things that you do not need / wear / use. Where do you sell the clothes, bags, shoes, household stuff, etc. that you don’t want or need anymore? What is the best platform for it? (Because I want to save a bit for our big trip!)

To go with it I am wearing my Fair Fashion Simon Ese sweater. It is the perfect companion in this cold weather. The layered look is indeed very cool, but not always practical and therefore a big sweater like this is a great choice! To finish the look, as always, I am wearing my vegan Denise Robool Bag, my Dr Denim jeans that I never really take off (oops) and my vintage biker boots (I think I’m in love with them).

 vintage coat 2 vintage coat 3 vintage coat 4 vintage coat 5

  • Coat, vintage, similar one here.
  • Pullover, Simon Ese, similar one here (vegan).
  • Jeans, Dr Denim.
  • Bag, Denise Robool, similar one here (vegan).
  • Shoes, vintage, similar ones here.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

12 Kommentare
  1. Ach Mensch, schade um den schönen Mantel! Bin auch immer wieder fleißig am Aussortieren und merke, dass man viele Sachen einfach gar nicht benötigt, weil man sie eh nie trägt. Ich war früher häufig auf Kleiderkreisel unterwegs, aber ich glaube, die haben ihre Bedingungen jetzt irgendwie geändert. Deswegen wäre ich auch gespannt auf Tipps zum Verkaufen!

    Liebe Grüße
    Lena | http://www.healthylena.de

  2. Dabei ist der Mantel so schön! Aber es stimmt, sich von Sachen zu trennen ist irgendwie befreiend… 🙂

    Ich bin tatsächlich auch gerade etwas Kleiderkreisel enttäuscht, die Kundschaft hat sich da so sehr verändert in den letzten Monaten. Der Fair Fashion Flea vom Noveaux Magazin ist immerhin eine Alternative. Und: ich bin immer wieder ganz begeistert von den TauschPartys in meiner Nähe. Auch eine Möglichkeit, Kleider los zu werden, und neue Schätze zu finden. 🙂

  3. Hallo Mia,

    ich habe über Kleiderkreisel und Mädchenflohmarkt leider auch nicht viel Gutes gehört in letzter Zeit. Ich habe noch Momox gefunden, man bekommt aber nicht sehr viel, dafür ist es weniger Stress, weil die alles für einen erledigen. Die Kleidung wird dann auf ubup verkauft. Flohmarkt habe ich auch schlechte Erfahrung gemacht, weil dort die Preise so gedrückt werden und Basics wird man dort sowieso nicht los.
    Über Ebay ist es ansonsten wohl noch ganz gut, habe da in letzter Zei viel recherchiert, dort ist man vor allem bei der Verkaufsabwicklung abgesichert.

    Liebe Grüße
    Mari
    http://lovingfair.de