Freitag, der 1. Juni 2018
NEU: 8 stylische Fair Fashion Geheimtipps
stylish ethical fashion

{This blogpost is also available in English – title photo by Dagny London}

In letzter Zeit LIEBE ich es, auf Instagram nach neuen Labels und Online-Shops zu recherchieren. Hier teilen viele Unternehmen auch viel mehr Details, als auf ihrer Webseite und halten uns potentielle Käufer einfach besser auf dem Laufenden. Da ich in den letzten Wochen wirklich ein paar neue Perlen der Fair-Fashion-Szene entdeckt habe, widme ich heute einen ganzen Blogpost dieser acht Geheimtipps. Nennt mir gerne euren Favoriten!

       stylish ethical fashion

The Collection One

The Collection One ist ein Onlineshop mit einem natürlichen und lockeren, aber dennoch modischen Kleidungsstil. Im Fokus steht Mode, die langlebig ist, gut sitzt, einen minimalen ökologischen Fußabdruck hat und dabei auch noch gut aussieht! Neben Marken wie By Signe, Matt & Nat, August und mehr findet ihr auch Second-Hand-Kleidung im Shop! Versand nach Deutschland kostet 5,95 Euro für Bestellungen unter 100 Euro. Hier geht’s zum Shop.

stylish ethical fashion

RWD CPH

Diesen Shop habe ich bei einer richtig coolen Instagrammerin entdeckt und mich sofort verliebt! Die Vision der Designerin ist es, dass jedes einzelne Kleidungsstück zu verschiedenen Anlässen getragen werden und man dieses so sehr vielseitig stylen kann – echte Slow Fashion also. Die Linie Made in Copenhagen ist die nachhaltigste Kollektion der Marke. Die einzelnen Teile sind nicht billig und eher für richtige Fashionistas als für Basic-Liebhaber gedacht! Für die Investition in besondere Stücke also hier entlang! Versandkosten betragen für internationale Versände aber 12 Euro.

stylish ethical fashion

Seaside Tones

Ich war sofort Feuer und Flamme für den gesamten Onlineshop! Die Farben, die Schnitte, die Stoffe – die gesamte Kombi war für mich einfach perfekt! Online steht etwas von hoher Qualität und fairer Produktion, jedoch nicht mit Details. Ich habe angefragt, ob sie diese nachliefern können. Ich ergänze das, sobald etwas kommt! Shipping kostet 9 Euro innerhalb der EU. Schaut euch auf jeden Fall hier im Shop um, denn hier im Screenshot seht ihr nur eine kleine Auswahl und die Modelle sind wirklich sehr vielseitig!

stylish ethical fashion

Ararose

Ararose sticht mit seinen jungen Designs sofort ins Auge! Am besten gefällt mir jedoch, dass auf der Webseite ein großer Fokus auf das Thema Diversität gelegt wird. Im Onlineshop findet ihr nicht nur einen Typ Model, sondern super unterschiedliche Mädels, mal mit langen blonden Haaren und schlank, mal eher burschikos und dann wieder eher Plus Size. I love it! Laut Homepage werden die Produkte fair in Bangladesh hergestellt, mit Living Wages (also nicht Mindestlohn, sondern ein Lohn, der die Existenz sichert). Die tollen Onlineshop-Bilder findet ihr hier. Infos zu den Shipping Costs konnte ich aber leider nicht finden.

stylish ethical fashion

Abask Clothing

Boho-Enthusiasten werden diesen Onlineshop lieben! Von leicht flatternden Stoffe, lockeren Schnitten bis hin zu süßen Blümchenmustern ist hier alles dabei, was das Bohemian-Herz begehrt! Es wird in kleiner Stückzahl produziert mit umweltfreundlichen Färbemethoden angeblich fair in Indien. Die Preise sind auf jeden Fall sehr günstig für Fair Fashion. Den Shop habe ich ja bereits vor ein paar Tagen schon vorgestellt, aber hier habe ich nochmal einen Link für euch gesetzt. Versandkosten sind leider nur sehr teuer. Auf mehr Infos zum Thema Fair Fashion warte ich noch.

stylish ethical fashion

Aatise

Noch ein Label mit “A” 🙂 Alle Teile der Kollektion werden in Produktionsstätten in Frankreich hergestellt. Die Nachfrage bestimmt hier jedoch das Angebot: Auf der Website werden verschiedene Designs vorgestellt, für die sich die Kunden dann wie bei einem Crowdfunding vormerken lassen können. So wird dann nur ab einer bestimmten Stückzahl produziert. Echte Slow Fashion, aber wenigstens gibt es hier keine Überproduktion. Das sind dann die Kampagnen-Produkten. Dann gibt es noch Kleidung mit Stoffen auf Lager. Diese können dann sofort produziert werden. Als dritte Kategorie gibt es dann noch bereits fertige Stücke, die sofort versendet werden können. Klingt komplizierter als es ist, klickt euch einfach mal im Shop hier durch!

stylish ethical fashion

Dagny London

Kommen wir zu einem meiner Favoriten mit wunderschönen Designs und Schnitten, die dann aber auch ihren Preis haben. Das Label Dagny London positioniert sich im Luxus-Bereich, bietet aber super schicke Kleider und Blusen aus GOTS Bio-Baumwolle und Leinen, sowie aus Modal und Tencel-Stoff. Die Drucke sind auch nachhaltig und wiederum GOTS zertifiziert. Produziert wird fair und nachhaltig in Rumänien mit einem Unternehmen, das Mitglied des Ethical Fashion Forums ist. Überhaupt ist Dagny Longon sehr offen und transparent auf seiner Webseite, was ich sehr schätze! Auch wenn die Teile außerhalb eures Budgets liegen, schaut euch gerne mal im Onlineshop um, die Kleidung ist echt traumhaft!

stylish ethical fashion

WACAY

Ein weiterer kreativer Fair-Fashion-Player, der sich aber auch im hochpreisigen Segment ansiedelt. Der Fokus des Labels WACAY liegt in der Qualität der Designs. Alle Teile sind auf Langlebigkeit (sei es in Sachen Style oder in Sachen Verarbeitung) konzipiert, was mir persönlich sehr wichtig ist. Zur Produktion habe ich bis jetzt noch nichts gefunden, aber auch hier soll angeblich ein großer Schwerpunkt auf das Thema Nachhaltigkeit gelegt werden. Styles gibt es hier im Onlineshop für Frauen UND Männer zu bewundern 🙂

Für mich waren die Brands ja alle relativ neu. Wie sieht es bei euch so? Konnte ich ein paar neue Fair-Fashion-Perlen für euch finden? Welches ist euer Favorit???

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

10 Comments