Dienstag, der 11. Juli 2017
Berlin Fashion Week:
My 7 Ethical Fashion Looks
Ethical Fashion Looks
Wie gestern schon erwähnt, habe ich mich letzte Woche eigentlich fast nur auf der Ethical Fashionweek rumgetrieben. Morgen gibt es dazu einen ausführlichen Bericht (ist schon gescheduled :)). Bis dahin wollte ich euch heute meine Outfits vorstellen. Ein paar habe ich auf der Messe getragen und ein paar vor Ort geshootet. Insgesamt waren meine Looks eher praktisch, da ich dort hauptsächlich zum Arbeiten auf der Messe im Green Showroom war. Ich habe Foto- sowie Video-Ausrüstung mitgeschleppt und war auch nur auf einer Show. Ein Großteil meiner Looks in diesem Post ist dennoch sehr trendy und modern. Viel Spaß beim Duchscrollen und vergesst nicht zu kommentieren, was ihr von den Looks haltet und welcher Look euer liebster ist!

Findet ihr überhaupt, dass nachhaltige Looks mit den modischen Outfits der Fashionweek mithalten können?

___________________________

As mentioned yesterday, I was busy visiting the Ethical Fashionweek last week. Tomorrow I will post a more detailed blogpost about that (it’s already scheduled :)). Until then I wanted to show you all of my fashion week outfits. I wore a couple of them during the trade show and a couple of them I shot during the Fashion Changers Lounge. All in all, my looks were rather practical, as I was there mainly for work. I carried around a lot of photo and video equipment and only went to one show. But a large part of my looks is very trendy and fashion forward. Don’t forget to comment which outfit you like the most! Do you think that Ethical Fashion can be even suitable for Fashion Week looks? 

Look 1 – lots of Second Hand and some Japanese Vibes:

viertel_vor_fashionchangers-15

Photo by Markus Werner (Viertel / Vor)

Am ersten Tag habe ich mich viel zu warm angezogen, denn die Temperaturen waren dann doch viel höher als geplant. Aber so ist das halt als Fashionista 😉 Getragen habe ich meinen Second-Hand-Kimono aus Japan (ein Souvenir von unserer Weltreise), ein Top von Jan’n June (das sitzt soooo gut, leider sieht man das gar nicht, aber glaubt mir! Simpel kann manchmal so toll sein!) und meine Standard-Hose von Dr Denim. Tasche und Schuhe sind Second Hand. Meine Haare trage ich einfach locker und offen, da ich sie derzeit nur mit Lavaerde wasche und einfach mega begeistert von der Sprungkraft nach der Wäsche bin!

__________________

Of course on my first day my outfit was much too warm, as the temperatures were much higher than I expected. But this is just how it is as fashionista 😉 I wore my second-hand Kimono from Japan (a souvenir of our world trip), a top by Jan’n June (it fits soooo well, unfortunately you can’t see it, simple can sometimes be so great!) as well as my go-to-pants by Dr Denim. Bag and shoes are second hand. I wore my hair loose and open, because I am currently only washing it with lava clay and I love the bouncy curls it creates!

Look 2 – Busy Ethical Fashion Bee:

fashion changers-11 fashion changers-8 fashion changers-6

Am zweiten Tag hatte ich recht viel Equipment dabei, da ich viel Content produzieren wollte. Am Ende habe ich die Kamera dann doch seltener ausgepackt, als ich eigentlich vor hatte. Trotzdem hat es sich gelohnt, mich an diesem Tag für einen Rucksack zu entscheiden. Getragen habe ich (ist mir fast peinlich) mal wieder meine Standard-Hose von Dr Denim. Dazu darunter das schwarze Top von gestern 😀 Darüber seht ihr einen Pulli von Jan’n June, den ich mit einem Vintage-Gürtel kombiniert habe, da ich Angst hatte, dass ich sonst schwanger aussehe, wenn mein Look gar keine Form hat. Mit dabei eben mein veganer Rucksack von Matt & Nat sowie meine veganen Sneaker von Ethletic. Ich trage außerdem auf diesen Bildern den roten und veganen Naturkosmetik-Lippenstift von NUI Berlin!

Daneben habe ich vor Ort auch noch ein paar Looks in der Fashion Changers Lounge geshootet, die ich noch alle für euch auflisten möchte. So erhaltet ihr auch einen kleinen Einblick in die Trends fürs nächste Jahr (die Fotos sind von Jana Braumüller & Lydia Hersberger). Das tolle war auch, dass zwei Stylisten mit dabei waren, die wirklich super Arbeit geleistet haben:

_________________________

On the second day I had quite a lot of equipment with me, because I wanted to produce a lot of content. In the end, I didn’t use my camera as much as I wanted to. Nevertheless, it was worthwhile for me to chose a backpack for this day. I wore (I’m almost embarrassed) once again my go-to pants by Dr Denim as well as my black top from the day before 😀 I also wore a sweater from Jan’n June, which I combined with a vintage belt, as I was afraid that I would look pregnant if my look didn’t have any shape. On top of that I styled the outfit with my vegan backpack from Matt & Nat and my vegan sneakers from Ethletic.

In addition to those two looks, I also shot a few looks in the Fashion Changers Lounge, which I would like to share with you as well. This gives you a little insight into the trends for the next year (the photos are by Jana Braumüller & Lydia Hersberger). We also had two stylists working with us, who were really great and worked their magic:

Look 3 – fancy Fashionista:

fashion changers-9-2 fashion changers-8-2 fashion changers-7-2

Pants, Maria Seifert / Jacket Feuervogl / T-Shirt Less Too Late / Necklace, Fremdformat / vegan Shoes Susi Studio (private) – pictured is also Vreni from Jäckle & Hösle

Look 4 – Sweet and Soft:

fashion changers-12 fashion changers-13

Skirt, mila.vert / sweater Another View / bag Wonder Women of the World

Look 5 – Jetzt & Now:

fashion changers-2-3 fashion changers-1-3

T-Shirt, Fremdformat / pants, Myrka Studios / bag, Things I miss

Look 6 – Looking forward to summer rain:

fashion changers-4-2 fashion changers-3-2

Dress, Lana / coat, LangerChen / watch, Timeboo / necklace, Fremdformat

Look 7 – Citrus Fresh:

fashion changers-1-2 fashion changers-3 fashion changers-4

T-Shirt: Charity T-Shirt by Lanius and Weleda. Available in Spring/ Summer 2018

Let me know what you think about my outfits and what your favorite look is!!!

______________________

Lasst mich wissen, was ihr von meinen Outfits haltet und was euer liebster Look war! Und findet ihr, dass nachhaltige Mode auch super in die Streetstyles der Fashion Week passt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Comments

Connect