July 26, 2016
No-Makeup-Makeup: Natural and Organic
daily routine no-makeup-makeup

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, schminke ich mich derzeit sehr dezent. So sehr ich coole Makeup-Looks liebe und mir sehr gerne Makeup-Tutorials auf YouTube reinziehe (das soll nicht heißen, dass ich dann davon irgendwas beherrsche, haha), lautet meine Devise derzeit weniger ist mehr. Beziehungsweise stehe ich auf den No-Makeup-Makeup-Look.

  • Zuerst trage ich morgens die Mukti Tagescreme* auf. Wie schon erwähnt liebe ich die Creme derzeit für meine derzeit Pickel-geplagte Haut. Im Zuge dessen wollte ich euch den Naturkosmetik Onlineshop Savue Beauty vorstellen, mit einer tollen Auswahl an natürlicher Kosmetik. Wenn ihr wollt, schaut euch mal um und gebt mir gerne Feedback, wie ihr den Onlineshop so findet. Vielleicht mache ich dann eine ausführliche Review und/oder ein Gewinnspiel 🙂
  • Wenn ich daran denke, trage ich noch eine Gesichtssonnencreme von Ultrasun* auf. Ausnahmsweise keine Naturkosmetik. Ich weiß, dass alte Produkte von ultrasun hier von den Inhaltsstoffen schlecht abschneiden würden, aber ich teste derzeit die neuen Sonnencremes, mit überarbeiteter Formel ohne Silikone, Mineralöle, Emulgatoren, Konservierungsmittel, etc. (also alles, was auf Codecheck schlecht bewertet wurde, haben sie raugeschmissen :P). Mit der SPF 20 komme ich gut klar. Interessiert euch hier ein ausführlicher Review auch der anderen Produkte?
  • Danach verwende ich wie immer den “Un”-Cover-up von RMS, mein absoluter Liebling! RMS ist eh toll, da sie nachhaltige Verpackung verwenden und die Produkte ewig lang halten. Da ist der hohe Preis dann wirklich gerechtfertigt. Ich benutze das Produkt als Abdeckstift (mit dem Finger) und manchmal auch etwas stärker aufgetragen als leichte Foundation.
  • Für ein bisschen Bräune verwende ich den Contouring Bronzer von Tata Harper via Amazingy* (nicht, dass ich Konturieren könnte, aber das Produkt ist klasse dafür).
  • Danach kommt auf die Wangen derzeit immer noch ein bisschen vom Lip2Cheek von RMS in der Farbe Modest (ich weiß, online sieht die Farbe irgendwie total anders aus, aber diese habe ich bestellt damals…). Das gibt mir einfach einen frischen, ausgeschlafenen Look (Social Media Makeup is not real life!).
  • Wenn ich Lust habe, verwende ich noch einen Eyeliner von ILIA und meinen derzeitigen Favoriten, die Wimperntusche von und Gretel*
  • Den Abschluss macht der Lippenstift von Inika* in der Farbe Naked Kiss, eine für mich neue Marke, die ich auch via Savue Beauty kennen gelernt habe! Übrigens ist der Lippenstift vegan. Gute vegane wie dieser sind selten zu finden, meiner Meinung nach.

 

Wie sieht eure Beauty-Routine derzeit aus? Auch etwas zurückhaltender jetzt im Sommer? Welche Produkte liefern euch den richtigen Frischekick?

PS: Die Produkte, die ich mit einem Sternchen versehen habe, habe ich zum Testen zugeschickt bekommen. Diese haben es auf den Blog geschafft, da ich sie sehr weiter empfehlen kann!

PPS: Und sorry, dass ich öfter dieselben Produkte poste, aber so merkt ihr wenigstens, dass ich euch wirklich immer nur meine Favoriten zeige und nicht ständig neue, nur um News zu präsentieren 🙂

daily routine no-makeup-makeup daily routine (4 of 6) daily routine (6 of 6)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

5 Comments

  • Katja says:

    Hallo Mia,

    sehr interessanter Bericht. Die Sonnencreme von Ultra Sun interessiert mich sehr. Wichtig ist mir bei Kosmetik auch immer der Geruch… wie sieht es bei dieser Sonnencreme aus?

    Einen ausführlichen Post dazu, fände ich sehr interessant

  • diealex says:

    Hallo,
    mich würde sowohl ein Review über Ultrasun (habe noch ein älteres Produkt von denen, das ist die reinste Alkohol-Bombe) als auch zu Savue (habe da auch schon bestellt, so tolle Produkte – ein Gewinnspiel wäre toll) sehr interessieren.
    Viele Grüße, die Alex

    • Mia says:

      Savue ist ein toller Onlineshop 🙂

      Gerne, dann teste ich die Cremes mal weiter 🙂 Bin derzeit aber nicht so viel in der Sonne, um wirklich hardcore zu testen 🙂 Aber die Gesichtscreme für den täglichen Gebrauch finde ich derzeit sehr gut!

  • Gretchen says:

    Der Lippenstift ist ja wunderschön!
    Bei mir gibts morgens eine getönte Tagescreme mit UV-Schutz, etwas WImperntusche und Lippglos, das war’s dann auch schon. Ich habe festgestellt: Je älter ich werde, desto weniger Make up verwende ich.

Connect