August 1, 2017
Expectation vs. Reality
– Meine Morgenroutine mit SisterMag & Alpro
morgenroutine mit SisterMag und Alpro

– Sponsored / Anzeige Blogpost –

Vor ein paar Wochen hatte ich die tolle Gelegenheit, im schicken SisterMag-Office zusammen mit Alpro meine perfekte Morgenroutine als „Jetsetterin“ zu fotografieren. Wir wollten einfach ein paar Szenen ablichten, in denen ich mich morgens z.B. vor einer langen Zugfahrt fertig mache und frühstücke. Die Ergebnisse und noch mehr Fotos findet ihr hier in der neuen SisterMag-Ausgabe.

Die Fotos sind wirklich wunderschön geworden und ich wollte ein paar ergänzende Schnappschüsse unbedingt zusammen mit meiner Morgenroutine mit euch teilen. Ich gebe zu, ich wäre gerne immer kurz nach dem Aufstehen so perfekt gestylt und „ready for the day“, wie auf diesen Bildern hier. Doch ich musste feststellen, dass es bei mir morgens zwei verschiedene Szenarien gibt: Entweder den Instagram-perfekten Morgen oder den chaotischen Start in den Tag! Beide kommen vor und beide will ich mit euch teilen 🙂

_______________________

Hey guys! Today’s blogpost is about a cooperation with Alpro and SisterMag. I did a photo shoot with them a few weeks ago and here are the results! You can read the English version of the SisterMag issue here. But before that I wanted to share with you some snapshots that didn’t make it into the magazine and what my morning routine really looks like!

sistermag alpro-18

Instagram-Perfection:
Mit einem elegant verschlafenem Gähnen schwinge ich mich in meinem weißen Schlafzimmer-Traum vom Bett (nach mehrmaligem Snooze – denn ganz ehrlich, nicht einmal an einem perfekten Morgen stehe ich sofort nach dem ersten Klingeln auf…) und verschwinde dann kurz im Bad.

Ich trage meinen typischen No-Makeup-Makeup-Look auf und genieße daraufhin meine bereits vorbereiteten Overnight-Oats. Diese mache ich mir schon seit vielen, vielen Jahren sehr gerne. Hier mische ich am Abend vorher einfach Haferflocken mit einem pflanzlichen Drink, z.B. Soja- oder Haferdrink von Alpro, mit etwas Vanille. Dazu kommt noch ein kleiner Löffel Chiasamen und ich schneide außerdem noch eine reife Banane hinein. Das Ganze lasse ich dann über Nacht im Kühlschrank stehen. Morgens rühre ich alles einmal um und gebe manchmal noch etwas extra Sojadrink hinzu. Wenn ich super fancy bin (also fast nie, haha), kommen auch ein paar sehr fotogene Beeren obendrauf. Alternativen sind Haferflocken mit selbst gebackenem Granola und Sojadrink, oder warmer Porridge mit Wasser oder Haferdrink von Alpro, sowie etwas Zimt und Apfelstückchen.

Mögliche Reste packe ich mir in eine Metall-Dose, fülle meine Trinkflasche auf, checke ein letztes Mal all meine Unterlagen sowie mein Gepäck und mache mich dann schnell los Richtung U-Bahn oder Bus.

_______________________

Instagram perfection

I get up right when the alarm goes off, ok actually not. Even when it’s a perfect morning I hit the snooze button a few times. But it doesn’t take long and I am ready for the day! I freshen up in the bathroom and make myself some healthy breakfast. Of course it doesn’t only taste good, it’s also super Instagram-worthy! If I really get to make myself breakfast the day before I usually make myself overnight oats with oat or soy drink by Alpro for example! If I have any leftovers in the morning, I pack them in a jar, fill my water bottle and head to the subway or bus.

sistermag alpro-16sistermag alpro-1-3sistermag alpro-22

Ein kleiner Tipp, falls ihr noch nach dem perfekten Kuhmilch-Ersatz für euer Müsli sucht: Der Cashew-Drink von Alpro! Mein Freund wollte schon lange weniger Kuhmilch trinken, aber ihm schmeckt im Müsli einfach kein pflanzlicher Drink – bis jetzt! Diese Variante haben wir erst letzte Woche dank meiner lieben Freundin Steffi „entdeckt“ und ich musste diesen Tipp einfach mit euch teilen!

So, jetzt aber zu meinem chaotischen Morgen:
Das Handy klingelt schrill, reißt mich aus einem sehr lebhaften Traum und ich klicke wahrscheinlich schon zum fünften Mal auf Snooze. Ich schaffe es morgens oft einfach super schlecht, frisch und erholt aus dem Bett zu springen! Meistens komme ich auch nur raus, weil mir mein Frühaufsteher-Freund einen Tee ans Bett bringt. Dann vertrödel ich erst einmal meine Zeit im Bett mit YouTube-Videos. Es gibt nichts besseres, als morgens im Bett meine Abo-Liste zu durchstöbern 🙂

Dabei geht natürlich viel zu viel Zeit drauf und irgendwann springe ich panisch aus dem Bett. Ich versuche mich dann mit einem Matcha gleichzeitig zu relaxen und in die Gänge zu kommen. Das grüne Pulver ist ein wahres Wundermittel für mich! Ich trinke Matcha entweder pur oder mit aufgeschäumtem Sojadrink. Mit viel Flüssigkeit wirke ich nämlich auch meinem aufgequollenen Gesicht entgegen. Matcha klingt zwar nicht nach einem chaotischen Morgen, aber Matcha ist für mich mein Kaffee. Das Anrühren geht auch sehr schnell bei mir.

Meistens brauche ich dann trotzdem für alles irgendwie viel zu lange, so dass ich viel zu wenig Zeit zum Frühstücken habe. Ich nehme mir dann meist etwas mit, manchmal sogar nur Kekse oder kaufe mir etwas auf dem Weg. Gefrühstückt und geschminkt wird dann erst im Zug. Ich weiß, dass ist nicht wirklich vorbildlich und ich will diese Angewohnheit auch definitiv ändern! Mein Vorhaben ist es, entweder am Abend vorher an Overnight Oats zu denken, Smoothie-Zutaten am Vorabend einzufrieren, oder auch mal Fertig-Produkte, wie zum Beispiel Frucht-Joghurt, einzupacken. Ich habe beim Shooting z.B. die Go-On-Produkte von Alpro als Quarkalternative ausprobiert und fand sie super lecker und praktisch! Sie wären nicht jeden Morgen meine erste Wahl, aber stattdessen zum Beispiel dann, wenn es wieder mal richtig knapp wird. 

__________________

Chaotic morning

However, I usually don’t have a calm, relaxing start into the day. I usually can’t get out of bed right away, play too much on the phone and then don’t get to take my time for a healthy breakfast. I really want to change this bad habit! I hope I can start to think of overnight oats or at least pack some on-the-go products like the Go-On products by Alpro that I tested during our photo shoot. Otherwise I sometimes eat nothing for breakfast or just cookies!

sistermag alpro-8sistermag alpro-5sistermag alpro-2-2 sistermag alpro-28

Ich hätte natürlich am liebsten darüber geschrieben, wie perfekt mein Tag immer startet. Doch ich wollte ehrlich sein und zeigen, dass nicht alles immer „Instagram-Worthy“ ist. Das ist auch ok so, denn jeder Morgen und jedes Leben ist anders. Hier sind jedoch meine guten Vorsätze für einen besser organisierten Morgen, Vorbereitung ist alles:

  1. Food-Vorbereitung: entweder Overnight Oats mit Sojadrink oder Smoothie-Zutaten am Tag vorher einfrieren. Frühstücksideen gibt es auch viele hier von Alpro
  2. Gepäck-Check am Abend: Überprüfen, ob ich auch wirklich alles eingepackt habe, ob alle Reisedokumente bereit liegen sowie mein bereits herausgesuchtes Reise-Outfit
  3. Smartphone Off: Abends nicht mehr so lange am Handy spielen und früher ins Bett, ich lege mich nämlich nimmer viel zu spät schlafen
  4. No Snooze: Am nächsten Morgen weniger den Snooze-Button drücken, am besten Handy weiter weg legen
  5. Trinken, trinken, trinken: Direkt nach dem Aufstehen viel Flüssigkeit zu mir nehmen, mit Tee, Matcha und / oder Zitronen-Melasse-Wasser (mein neues Lieblingsgetränk)

 

Welche Tipps habt ihr für mich, um morgens ausgeschlafener und frischer in den Tag zu starten??? Würde mich total freuen, ein paar Ratschläge von euch zu hören, denn ich habe zwar bereits viel gegoogelt, aber es kommen immer die gleichen, langweiligen Tipps der großen Seiten. Eure Erfahrungen interessieren mich deshalb. Seid ihr Morgenmuffel oder Frühaufsteher? Wie kommt ihr mit Leichtigkeit aus dem Bett? Bei mir ist es nämlich mal so, mal so! Freue mich auf euer Feedback!

Vergesst auch nicht, das Endergebnis von unserem Alpro x SisterMag-Shooting durchzulesen. Dort findet ihr auch ganz viele Rezepte! Ich freue mich über jeden Support: SisterMag x heylilahey

______________

I am determined to start preparing my breakfast the day before, check all my stuff such as luggage or tickets the day before when I am traveling, turn my phone off earlier before going to bed, try to not use the snooze button so much and drink a lot more water! I always feel so dried out in the morning! Do you have any tips for me on how to start the day with a better routine? Don’t forget to check out the results of my photo shoot with Alpro and SisterMag! You will also find lots of recipes in the new issue!

 

 

sistermag alpro-1-2sistermag alpro-6

In Zusammenarbeit mit Alpro und SisterMag

Photos: Saskia Bauermeister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2 Comments

  • Lary sagt:

    So schöne Bilder! Witzig, ich arbeite gerade an einem Artikel, mit Tipps, für eine entspannte Morgenroutine. Ich snooze leider auch viel zu oft. Mir ist allerdings aufgefallen, dass ich besser rauskomme, wenn ich schlecht geschlafen habe. Dann will ich nur schnell das die Nacht vorbei ist. Wenn ich gut geschlafen habe und das Bett so gemütlich ist und Emma mit mir kuschelt komme ich nicht raus.
    Bisschen doof, da ich ja nicht schlecht schlafen will.. the struggle is real.

    Lary

    • Mia sagt:

      Ah, das ist echt interessant! Schlecht schlafen ist nämlich für mich keine gute Vorbereitung für den nächsten Abend.

      Und ja, Snoozen ist echt schlimm, haha. Bin gespannt auf deinen Artikel, ist der bereits online?