April 26, 2017
Sustainability and Ethical Fashion Projects
on our World Trip
Ethical Fashion ProjectsIch wollte auf unserer Reise mehr machen, als einfach nur am Strand chillen. Ein großes Ziel von mir war es, nachhaltige Projekte auf der ganzen Welt zu besuchen und vorzustellen. Wenn ich schon die Chance hatte, unterwegs zu sein, wollte ich die Gelegenheit auch nutzen! In ein paar Blogposts habe ich ja bereits ein paar Projekte vorgestellt. Heute möchte ich aber alle Infos hier bündeln, denn manche Themen habe ich bisher nur auf YouTube gespielt. Wenn etwas Neues auf dem Blog dazu kommt, verlinke ich das hier natürlich dann auch.

Hier kommen nun alle Projekte, die ich auf der Weltreise besucht habe:

_______________

I wanted to do more on our world trip, than just chill on the beach. A big goal of mine was to visit sustainability and ethical fashion projects all over the world and present them here on my blog. If I already had the chance to see so many different places, I wanted to take advantage of that! In some past blogposts I have already introduced you to a few sustainability and ethical fashion projects. Today, however, I would like to bundle all the information here, because some of the topics I have only posted on YouTube, until now at least. If I add articles about my videos here on the blog I will link to it in this blogpost as well of course. 

Here are all the projects that I have visited during our world trip: 

kts-nepal-7-of-11

People Tree – Nepal

Anfang Oktober 2016 ging es für mich direkt nach Nepal, wo ich die Kumbeshwar Technical School kennen lernen durfte. Das Programm unterstützt Zimmermann-Ausbildungen, aber auch Frauen, die für ihre Familie im Bereich Stricken, Häkeln und Teppichknüpfen eine Lehre zu machen selbstständig Geld dazu verdienen wollen. Eine ihrer wichtigsten Kunden ist People Tree. Was ich bei meinem Besuch alles gelernt und erlebt habe, erfahrt ihr hier

______________

At the beginning of October 2016 our first world trip stop was Nepal, where I got to know the Kumbeshwar Technical School. The program supports carpentry training as well as women who want support their families by doing an education in knitting, crocheting and carpet knitting. One of the most important customers of KTS is People Tree. Find out what I learned and experienced during my visit here.

Day-with-Kaligarh-8-of-12

Kaligarh – Nepal

Jyoti, die Gründerin vom fairen Schmucklabel Kaligarh, habe ich bereits im Sommer 2016 in Berlin kennen gelernt. Klar, dass ich mir ihr Unternehmen in Kathmandu, Nepal auch genauer anschauen musste! Ich habe viel über die Situation der Locals nach dem verheerenden Erdbeben gelernt, aber auch, wie aufwändig ethisch korrekt hergestellter Schmuck ist und deshalb auch seinen Preis verlangt. Wenn ihr die Leute hinter eurem Schmuck kennen lernen wollt, geht es hier entlang.

_____________________

I met Jyoti, the founder of the fair trade jewelry Kaligarh, in the summer of 2016 in Berlin. Of course I had to check out her company in Kathmandu, Nepal! I learned a lot about the situation of the locals after the devastating earthquake, but also how ethically correct jewelery is made and therefore also demands its price. If you want to get to know the people behind your jewelery, check out this blogpost.

pavilions-himalayas-4-of-6

The Pavilions Himalaya – Nepal

Auch im Bereich Luxus gibt es die Möglichkeit, auf Nachhaltigkeit zu setzen. Das Hotel The Pavilions Himalaya setzt auf Bio-Food, Solarenergie, Unterstützung der lokalen Gemeinde und eine ökologische Bauweise (mit Verzicht auf Klimaanlage & Co.). Für Pärchen auf Flitterwochen zum Beispiel eine tolle Alternative zu den gängigen Resorts!

__________________

Sustainability can also be a big topic in the area of luxury. The hotel The Pavilions Himalaya focuses on organic food, solar energy, support of the local community and ecological construction (with no air conditioning or similar). For couples on their honeymoon for example a great alternative to the usual resorts!

temple-tree-6-of-6

Dog Shelter – Malaysia

Genauso gibt es aber auch die Möglichkeit, direkt vor Ort Teil von gemeinnützigen Projekten zu werden. Im Temple Tree Resort ist es zum Beispiel Möglich, entweder über eine Spende das angrenzende Tierschutzprojekt sowie das Tierheim zu unterstützen, oder direkt während der Urlaubszeit zum Beispiel über Gassi-Gehen mit den Hunden, oder als Volunteer für mehrere Wochen.

________________

In the Temple Tree Resort it is possible to either support the adjacent animal protection project as well as the animal shelter via a donation, or directly during your holiday, for example by walking with the dogs or by volunteering for several weeks.

Indosole-6

Indosole – Bali

Bali – eine meiner liebsten Destinationen, aber auch ein Ort voller Vor- und Nachteile! Viel möchte ich hier dazu nicht schreiben, da ich nicht in einem kurzen Text eurozentrisch kritisieren möchte. Stattdessen möchte ich euch Indosole vorstellen – ein Projekte aus Bali und den USA, das aus alten Autoreifen nachhaltige und vegane Sandalen herstellt!

___________________

Bali – one of my favorite destinations, but also a place full of advantages and disadvantages! I do not want to write much about that here, because I do not want to make the mistake in a short text and criticize a foreign country in a Eurocentric way. Instead I would like to introduce you to Indosole – a project from Bali and the USA, which produces sustainable and vegan sandals from old car tires!

color silk-1

Folkdays / Color Silk – Cambodia

Unser Aufenthalt in Kambodscha war unglaublich toll! Ich habe das Land geliebt – die Leute, die Natur, irgendwie alles. Umso dankbarer bin ich, dass ich die Chance hatte, Vanntha von Color Silk kennenzulernen. Ihr Unternehmen unterstützt Frauen bei der Produktion von Seiden- und Baumwollstoffen und das auf faire und umweltfreundliche Art! Color Silk produziert unter anderem auch für Folkdays.

___________________

Our stay in Cambodia was amazing! I loved the country – the people, the nature, somehow everything. And therefore I am all the more grateful that I had the chance to meet Vanntha from Color Silk. Her company supports women in the production of silk and cotton fabrics and in a fair and environmentally friendly way! Color Silk also produces for Folkdays.

4-rivers-7-of-15

4 Rivers Resort – Cambodia

Wieder ein Hotel, das mehr als nur einen schönen Platz zum Übernachten bietet. Aufgrund der “schwimmenden Zimmer” auf dem Fluss muss kein Waldbereich gerodet werden und trotzdem kann man als Tourist das Gefühl, mitten im Dschungel zu übernachten, erleben. Außerdem unterstützt das Hotel die angrenzende Gemeinde, in Sachen Landwirtschaft, aber auch schulische und berufliche Ausbildung der Einheimischen.

__________________

Again a hotel that offers more than just a nice place to stay. Due to the “floating rooms” on the river, no forest area needs to be chopped down, and still, as a tourist, you can experience the feeling of living in the middle of the jungle. In addition to that the hotel supports the neighboring community, in terms of agriculture, but also the education and vocational training of the locals.

Finca Luna Nueva-2

Organic Farming – Costa Rica

Und noch ein Hotel, wobei es hier nicht nötig ist, vor Ort zu übernachten, um das Nachhaltigkeitsprojekt von Finca Luna Nueva kennen zu lernen. Jedem, der sich in der Nähe von La Fortuna in Costa Rica befindet, empfehle ich, eine Farm-Tour mit Steven zu machen. Mit seinem “Unterricht zum Anfassen” werdet ihr sehr viel über die biologische Landwirtschaft in Costa Rica lernen!

______________

A hotel, where you should but don’t have to stay to get to know their sustainability project is Finca Luna Nueva. Everyone who is near La Fortuna in Costa Rica should do a farm tour with Steven. With his “living classroom” you will learn a lot about organic farming in Costa Rica!

OMG!!! This lunch set in #Tokyo was SO good! The seitan (in the middle) was soft, tasty and juicy but also had a crunchy twist to it. The best seitan I ever had!!!! @abramsje and I accidentally found this veggie restaurant and I am so happy we did!!!! PS: I am planning a whole veggie/vegan guide for Tokyo and Kyoto because I found so many good places! I really was in food heaven in Japan! So stay tuned!!! Also follow my new other account @veganroamer for more delicious #vegantravel inspiration!!!

People Tree & Sustainability – Japan

Unser Besuch sowie unser Treffen mit People Tree in Tokio rundeten unsere Fair-Fashion & Eco-Weltreise perfekt ab! Wir haben viel über den kreativen Prozess des Unternehmens gelernt, über ihre Vorreiterrolle, aber auch allgemein darüber, wie Nachhaltigkeit tief in der japanischen Kultur verwurzelt ist. Für alle Japan-Reisende habe ich deshalb einen Nachhaltigkeits-Guide für Tokio erstellt.

_____________

Our visit and our meeting with People Tree in Tokyo rounded off our Fair-Fashion & Eco-World Tour perfectly! We learned a lot about the creative process of the company, about its pioneering role, but also about how sustainability is deeply rooted in the Japanese culture. For all Japan travelers, I have therefore created a Sustainability Guide for Tokyo.

Shibuya11of12

Dazu habe ich auch zahlreiche Vegan Food Guides geschrieben, die euch auch nicht vorenthalten möchte, und die, wie ich finde, hier auch sehr gut rein passen:

____________________

I have also written numerous Vegan Food Guides:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

3 Comments

  • Franzi says:

    Ich bin so unglaublich neidisch! Das hört sich nach einem wahrgewordenen Traum an! Tolle authentische Berichte ! Les ich immer gerne 🙂

    xx Franzi

    https://unpetitsourireslowsdown.blogspot.de/

  • Hannah says:

    Ich bin beeindruckt, was für spannende Menschen und deren Produkte du kennenlernen konntest. Auf jeden Fall sehr spanned mehr darüber zu erfahren.

    Alles Liebe,
    Hannah

  • Vanessa says:

    Ich finde das auch total super, vor allem, dass du diese Projekte mit der Reise verknüpfen konntest. Hast du die Unternehmen selbst angeschrieben oder wurdest du nach einer Kooperation gefragt? Gerade die Eco-Hotels finde ich toll, die werde ich ganz bestimmt anpeilen, wenn ich in eines dieser Länder einmal (wieder) reise 🙂