October 6, 2015
Eating out Vegan in NYC
food in NYC (8 of 21)

Wie ihr schon auf Instagram mitbekommen habt, stand für uns in New York nicht nur Familie besuchen, Fashion Week, Party und Stadtbesichtigung auf dem Plan, sondern auch gaaaanz viel leckeres Essen! Unsere Hotspots wollte ich unbedingt mit euch teilen, auch wenn es vielleicht ein bisschen gemein ist, leckeren Food-Porn zu posten, der leider viel zu weit weg ist, um ihn zu verwirklichen! Dies ist natürlich keine allumfassende Liste der veganen Restaurants in NYC (davon gibt es dort nämlich sehr sehr viele), sondern einfach ein paar Empfehlungen von mir!

As you already noticed on Instagram, in New York we did not have only visiting family, Fashion Week, partying and sightseeing on the plan, but sooooo much delicious food! I wanted to share our hotspots with you, even if it might be a little mean to post delicious food porn, which is unfortunately much too far away to get a taste of! Of course this is not a comprehensive list of vegan restaurants in NYC (there are a lot of those on the internet already), but simply a few recommendations from me!

food in NYC (9 of 21)

Mein absoluter, absoluter Lieblingsfavorit in New York? – das Peacefood Café Restaurant! Ich liebe das Essen dort einfach soooo sehr und war in der kurzen Zeit lieber zweimal dort, anstatt noch ein neues Lokal auszuprobieren. Hier habe ich schon einmal davon berichtet – darüber, wie mich dieses Restaurant eigentlich vegan gemacht hat (naja, fast zumindest, haha):

My absolute favorite favorite in New York? – The Peace Food Café! I love the food there soooo much and, instead of still try a new restaurant in the short time that I was in NY, I went here twice. I have already talked about this place once – about how this restaurant was what really turned me vegan (well, almost at least, haha):

Peacefood Café: http://www.peacefoodcafe.com/
Manhattan Uptown: 460 Amsterdam Ave, New York, NY 10024
Manhattan Downtown: 41 E 11th St, New York, NY 10003
Preis: Gut, für Manhattan sogar relativ günstig für das was man erhält.

Von Pala Pizza habe ich auch bereits letztes Jahr berichtet – einfach richtig geile Pizza, mehr muss ich nicht sagen! Das leckere Bild spricht für sich! 
Leider finde ich die Pizza relativ teuer, aber als Lunch, den man sich teilt, geht der Preis (Manhattan ist einfach teuer und ist, finde ich, seit letztem Jahr noch teurer geworden).

I also already wrote about Pala Pizza last year – just really awesome pizza and I don’t need to say anything else! The delicious picture speaks for itself!
Unfortunately, I think the pizza is relatively expensive, but as a lunch, which you can share, the price is ok (Manhattan is simply expensive and in my opinion has become more expensive since last year).

Pala Pizza: http://www.palapizza.com/
Manhattan: 198 Allen Street, New York, NY 10012
Preis: teuer

food in NYC (1 of 21)

An unserem ersten gemeinsamen Tag in Manhattan (ich war einen Tag früher als Jesse in der City, um auf die Fashion Week zu gehen) waren wir nach unserer Ankunft mega hungrig und sind sozusagen ins erstbeste vegane Restaurant, das in unserer Nähe war: Caravan of Dreams! Richtig gesunde Kost, sehr viel Raw, sehr viel mit Avocado und sehr viel glutenfrei. Ich hatte die Raw Pizetta. Ich fand sie ok, aber Jesse hat sie sehr sehr gut geschmeckt (ich bin einfach nicht so der Raw-Fan). Ich fand dafür sein Gericht mega lecker, das Tempeh Ruben Sandwich. Sehr gutes und gesundes veganes Essen also, aber die Gerichte hatten echt ihren Preis. Wieder sehr happig und so viel würde ich niemals in Berlin zahlen!

On our first day together in Manhattan (I was there one day earlier than Jesse to go to Fashion Week) we were super hungry after our arrival and decided to try out the best rated vegan restaurant that was close to us: Caravan of Dreams! Very healthy choices, much more raw, much more with avocado and lots of gluten-free. I had the Raw Pizetta. I thought they were ok, but Jesse thought it tasted very good (I’m just not so the Raw fan). I found what Jesse ordered delicious, the Tempeh Reuben sandwich. Very good and healthy vegan food, but the dishes really came with ta price. Again, very steeply priced and I would never pay this much in Berlin!

Caravan of Dreams: http://caravanofdreams.net/
Manhattan: 405 East 6th Street, New York, NY 10009
Preis: Sehr teuer (meiner Meinung nach überteuert)

food in NYC (11 of 21)

Sprinkles Bakery ist eine Cupcake-Bäckerei in New York. Ich bin ja eigentlich gar kein Cupcake-Fan so richtig. Ich mag nur meine selbstgebackenen Cupcakes. Sonst finde ich sie meist zu trocken oder zu matschig. Zu Sprinkles wollte ich eigentlich nur, um Fotos vom Cupcake ATM zu machen. Doch die Cupcakes (ob vegan oder nicht) waren echt mega lecker!! Ich empfehle sie aber direkt drinnen im Laden zu kaufen, denn aus dem Automaten sind sie nicht immer die frischesten. Ich hatte den veganen Red Velvet Cupcake und er war einfach göttlich – und ruckzuck weg!

Sprinkles Cupcake Bakery is a bakery in New York. I’m not really a cupcake fan and I usually only like my homemade cupcakes. Otherwise I find them mostly to be too dry or too soggy. At Sprinkles I only wanted to take pictures of the Cupcake ATM. But the cupcakes (whether vegan or not) were really mega yummy !! I recommend it but just to buy inside the store, because from the machines they are not always the freshest. I had the vegan red velvet cupcake and it was divine – and it was in no time gone!

Sprinkles Bakery: http://www.sprinkles.com/
Manhattan: Mit ATM 780 lexington avenue new york, new york 10065
Manhattan ohne ATM: 225 liberty street new york, new york 10281
Preis: Völlig in Ordnung! Pro Cupcake ca.

food in NYC (3 of 21)

Eigentlich war mein großer Plan suuuper viel Eis in New York zu essen – so ganz hat das leider nicht geklappt. Zum einen ist dort eine Kugel meeega teuer, zum anderen war ich dann eigentlich immer im selben Lokal, da es dort einfach so lecker war: im Van Leeuwen (mit mehrern Lokalitäten in Manhattan und Brooklyn). Ich hatte einmal zwei Kugeln in der Waffel, Pistazie und Salted Caramel, einfach göttlich, und einmal einen Sundae mit Cocoa Nibs. Sehr sehr lecker!

So the big plan in New York was actually to eat sooooo much ice cream while there – that did not really work out. On the one hand one scoop in NY is meeega expensive, secondly, I was almost always in the same place, because it was just so delicious there: in the Van Leeuwen (which has several locations in Manhattan and Brooklyn). One time I had two scoops in waffle cone, pistachio and Salted Caramel, simply divine, and even a sundae with Cocoa Nibs. Very delicious!

Van Leeuwen Artisanal Ice Cream: http://www.vanleeuwenicecream.com/
Manhattan East Village: 48.5 East 7th St, New York, NY 10003
Manhattan West Village: 152 West 10th St, New York, NY 10014
Brooklyn Williamsburg: 204 Wythe Ave, Brooklyn, NY 11249
Brooklyn Greenpoint: 620 Manhattan Ave, Brooklyn, NY 11222
Brooklyn Boerum Hill: 81 Bergen St, Brooklyn, NY 11201
Preis: Heftig für Eis, aber es ist ja handgemacht und die Portionen sind sehr groß.

food in NYC (18 of 21)

Geiloooo – ein Vegan Diner in Brooklyn, New York!!!! So ungefähr bin ich ausgeflippt, als unser Kumpel uns ins Champs Diner mitgenommen hat. Die Auswahl war echt unglaublich, so viele Brunch-Optionen und das Essen war echt echt lecker.  Auch die Preise waren echt ok. Nur leider leider, ist die Bedienung unglaublich langsaaaaam. Und anscheinend war das nicht nur zufällig bei unserem Besuch der Fall, sondern schon öfter. Bringt also etwas Geduld mit, aber für die geilsten Süßkartoffel-Pommes lohnt es sich 🙂

Ammmaaazzzziiingggg – a Vegan Diner in Brooklyn, New York !!!! I flipped out when our buddy took us into the Champs Diner. The selection was really incredible, so many brunch options and the food was really really tasty. The prices were really ok. Unfortunately, unfortunately, the wait staff is incredibly slloooooooooowww. And apparently it was not just by chance when we visited, but is often like that. So Bring some patience, but its worth the wait for sweet potato fries alone 🙂

Champs Diner: http://www.champsdiner.com/
Brooklyn: 197 Meserole St. Brooklyn, NY
Preis: Ok bis relativ günstig (alles relativ, neh? Ist ja New York)

food in NYC (20 of 21)

Ach ja Vinnie – wer immer du auch bist, ich liebe dich! Vegane, echte New York-Style-Pizza. Was will man mehr im Leben um glücklich zu sein??? Ich kaufe mir immer mindestens drei Stücke (die sind sehr groß in New York), auch wenn ich gerade gar keinen Hunger habe (dann halt to go), denn die Pizza dort ist sooooooo gut!!! Es gibt auch Pizza mit Käse aber auch sehr viele Varianten mit veganem Käse. Oh je, hier will ich wirklich mich zurück nach NY beamen können, um jetzt sofort wieder ein Stück bestellen zu können – ach Vinnie…

Oh Vinnie – whoever you are, I love you! Vegan, real New York-style pizza. What else do you want to be happy in life ??? I buy always at least three pieces (which are very large in New York), even when I’m not hungry (then take them to go), because the pizza there is sooooooo good !!! There is also pizza with cheese but also many options with vegan cheese. Oh dear, right now I really want me to beam back to NY to immediately be able to order a piece – oh Vinnie …

Vinnies Pizza: http://www.vinniesbrooklyn.com/
Brooklyn Williamsburg: 148 Bedford Ave Brooklyn, NY 11211
Brooklyn Greenpoint: 253 Nassau Ave, Brooklyn, NY 11222
Preis: Völlig ok!

food in NYC (21 of 21)

Habt ihr schon einmal äthiopisch gegessen? Nein! Na los, dann hin in ein äthiopisches Restaurant! Ich liebe die Küche. Man isst mit den Händen, meistens so eine Platte, wie ihr sie hier seht. Klar gibt es auch Messer und Gabel, aber eigentlich nimmt das Essen mit diesen Teig-Crepe-Dinger auf, die ihr an der Seite seht. Coole Erfahrung und sehr sehr gutes Essen! Empfehlen kann ich euch wirklich das vegane Restaurant Bunna Café, dass uns unser Kumpel empfohlen hat. Urbane Atmosphäre, sehr sehr gute Bedienung und unglaublich leckeres Essen. Äthiopisches Essen macht durch diese Teigfladen meeeega satt!

Have you ever eaten Ethiopian? No! Then get going and get yourself to an Ethiopian restaurant! I love the kitchen. You eat with your hands, usually from a platter, as you see here. Clearly there is also a knife and fork, but you are supposed to use these batter crepe things that you see on the side to pick up the food. Cool experience and very very good food! I can recommend the vegan restaurant Bunna Café that our friend took us to. Urbane atmosphere, very good service and incredibly delicious food. But due to this sheet of dough Ethiopian food makes me meeeega full and tired!

Bunna Café: http://bunnaethiopia.net/
Brooklyn: 1084 Flushing Avenue, NY
Preis: In Ordnung. Wir hatten ein Feast für 4 für 48 Dollar insgesamt, haben es aber zu fünft gegessen und wurden papp-sattt!

food in NYC (10 of 21)
Bareburger ist eigentlich ne krasse Kette und es gibt sehr sehr viele Lokale (ich werde sie nicht alle aufzählen, so viele gibt es!), doch so wirkt das restaurant überhaupt nicht. Dort gibt es Burger in Bio-Qualität und auch sehr sehr gute vegane Optionen! Geil waren auch die Süßkartoffel-Pommes, sowie der Pumpkin-Cider (oooooh himmlisch!!!!9, haha 🙂

Bareburger is actually a chain and there are very many locations in New York (I will not list them all, so many there!), but this restaurant does not feel like a chain at all. There are organic quality burgers and also very very good vegan options! The sweet potato fries were soooo tasty, and the Pumpkin Cider was to die for (oooooh heavenly !!!! 9, haha ​​:)

Bare Burger: http://bareburger.com/

food in NYC (15 of 21)

Kein Restaurant, aber für den perfekten Ausklang des Urlaubs ein Muss: Einmal den Sonnenuntergang über New York erleben und dafür empfehle ich euch die Dachterrassen-Bar des The Standard Highline-Hotels. Die Drinks waren zwar meeeeega teuer (15 Dollar für einen Gin Tonic, inklusive Tip), aber wenn man sich nur einen genehmigt (und dran für eine Weile rumnippt) lohnt sich die Investition – cooles Hotel, coole Gegend und richtig richtig schöne Aussicht, die wir auf weißen Matratzen genossen haben!

No restaurant, but the perfect ending to our holiday. When you visit New York it is a must to experience the sunset over New York and for that I commend to you the rooftop bar at The Standard Highline Hotels.  The drinks were meeeeega expensive ($ 15 for a gin and tonic, including tip), but if you only order one (and sip on it for a while) then it is well worth the investment – cool hotel, cool area and really really beautiful view that we enjoyed on white mattresses!

food in NYC (14 of 21)

Ansonsten gibt es aber in fast jedem Restaurant mittlerweile eine vegane Version, Manhattan ist also sehr vegan-freundlich. Auch in ganz normalen nicht-hipster-Bagel-Cafés gab es fast immer veganen Frischkäse für den Bagel. Sonst gibt es eigentlich auch fast immer Hummus und/oder Avocado-Creme.

Otherwise,  in almost every restaurant there are now vegan options, Manhattan is very vegan-friendly. Even in ordinary non-hipster-bagel cafes there was almost always vegan cream cheese for the bagels. Otherwise, there is almost always hummus and / or avocado cream.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

12 Comments